Befr.Vertrag läuft in Elternzeit aus-WAS DANN?? bitte helfen!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von simone819 07.02.06 - 10:46 Uhr

hallo,

ich habe eine wichtige frage, und hoffe, dass mir jemand helfen kann:

ich habe einen befristeten Vertrag, der im Dezember 2006 ausläuft.
Im Juni 06 bekomm ich ein baby.
im august (8 wochen nach der geburt) ist mein mutterschutz dann ja zu ende und elternzeit beginnt.
normalerweise ist das doch 3 jahre aber ich hätte bis dezember dann nur ca. 4 monate.

WAS IST DANN??

ich steh dann ja praktisch ohne arbeitsverhältnis da. muss/kann ich dann irgendwas beantragen wenn ja wann?
oder läuft die elternzeit dann einfach so aus wie mein vertrag?
muss ich mich beim arbeitsamt melden?
ich möchte eigentlich schon die ersten 3 jahre daheim bleiben und das kind dann mit in die arbeit nehmen (bin erzieherin) wenn ich irgendwo dann eine stelle bekomme in nem kindergarten.

wie sieht es mit der elternzeit aus wenn ich ein 2. kind plane wenn das erste so ca. 2 jahre alt ist?

ist hoffentlich nicht zu verwirrend geschrieben, ich hoffe, ihr versteht worauf ich raus möchte?

freu mich über antworten

viele grüße

simone