Juli-Mamas!Wer geht von euch alles zum GVK ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von britta81 07.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo Juli-Mamas!

Hoffe es geht euch allen gut!
Mache mir schon eine weile gedanken ob ich mich bei einem gvk anmelden soll oder nicht !?
In meiner 1 ss hab ich einen gemacht, fand das alles auch ganz interresant aber irgendwie hab ich diesmal keine lust. weiß auch nicht warum!?
wer von euch macht auch einen zum zweiten mal?
lieb grüße
britta und lena (2 1/2) und baby (16ssw)

Beitrag von mutti1983 07.02.06 - 11:04 Uhr

Hallo britta

Ich war in der ersten SS nicht, und ichb denke mal, das ich in dieser auch nicht gehen werde


Liebe Grüsse Patricia + Baby 19SSW

Beitrag von lea9102003 07.02.06 - 11:09 Uhr

Hey!!!


War bei meiner ersten Schwangerschaft vor 11 Jahren beim GVk allerdings alleine.Bei meiner Tochter ist mein Mann mitgegangen das war echt lustig.Und in dieser Schwangerschaft werde ich mit meiner Freundin hin gehen,weil es für uns die letzten Kinder sind die wir bekommen und da wollten wir uns den Spass nochmal gönnen.Ich habe es nicht ein einziges Mal bereut das ich hin gegangen bin ,obwohl ich weiß was auf mich zu kommt.;-)


Lieben Gruß Sandra mit#baby(18SSw)

Beitrag von marlies82 07.02.06 - 11:07 Uhr

Hi! Ich bin zwar Augustmama aber ich schreibe trotzdem ;-)
Ich war erste Schwangerschaft zu einem GVK und habe diesesmal auch nicht so recht Lust. Ich gehe aber hin.

Gruß
Marlies

http://www.augustmamas.de.vu

Beitrag von bine3002 07.02.06 - 11:11 Uhr

Ich gehe nicht. Wie eine Geburt "technisch" abläuft weiß ich und die paar Atemtechniken kann man sich auch zu Hause aneignen. Fragen beantwortet mir meine Hebamme.

Irgendwie kostet eine Schwangerscgaft so schon genug Zeit, z. B. Wartezeit beim Arzt und ich habe bis Juli noch so viel zu tun - beruflich und privat, da bleibt für einen Kurs einfach keine Zeit.

Beitrag von lissabon2001 07.02.06 - 11:19 Uhr

Hallo,

bin zwar eine Juni-Mama, habe mir aber die gleiche Frage gestellt. Bei der ersten SS habe ich einen GVK gemacht. Diesmal habe ich beschlossen, dass ich Schwangerenschwimmen mache. Da tue ich was für mich. Es ist Sport und Entspannung gleichzeitig und wird von einer Hebamme angeboten, die in "meinem" Entbindungskrankenhaus arbeitet. Für mich habe ich so eine gute und befriedigende Lösung gefunden. Jetzt muß der Kurs nur noch anfangen.

Liebe Grüße
Tatjana + #ei (23.SSW)

Beitrag von benpaul6801 07.02.06 - 11:30 Uhr

hallo,
ich werde keinen mehr machen...fande den 1. schon nicht so wichtig...bei der entbindung wird einem ja eh gesagt,was man zu tun hat...und man weiss es selbst ja eh am besten;-)
liebe grüsse,yvonne 18.ssw.

Beitrag von orchidee1998 07.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo Britta,

ich habe mir extra einen Kurs rausgesucht für Eingeweiht, sprich für Schwangere die bereits Kinder haben.
Ich hoffe, dass der Kurs besser auf meine aktuellen Fragen abgestimmt ist und dass ich dort viele Gleichgesinnt treffe.

Gruss Claudia 19+SWW

Beitrag von tammy12 07.02.06 - 14:44 Uhr

Hallo,

bin jetzt in der 17. SSW und habe mir noch keine Gedanken gemacht, weil ich dachte, das hat ja noch Zeit... #augen...

Mmmh, zumal ich nicht hier, sondern in Bayern (wo ich ab Mai wohne) entbinden werde... dort wollte ich mich dann auch zu einem Kurs anmelden...

Ist das dann schon zu spät???

LG,
Tammy + #baby inside 17. SSW

Beitrag von britta81 07.02.06 - 15:08 Uhr

Hallo Tammy,
ich weiß zwar nicht wie das so in bayern ist, aber ich denke im mai ist das schon zu spät.
mein et ist am 29.07.06 und das is ja noch in den sommerferien, und um eine nachsorge hebamme sollte man sich auch langsam kümmern (wegen den ferien)
hab ich aber auch noch nicht!
an deiner stelle würde ich mich mal in dem kh erkundigen in dem du entbinden möchtest.
liebe grüße britta

Beitrag von tammy12 07.02.06 - 15:45 Uhr

Hallo Britta,

vielen Dank für die Info... am Dienstag bin ich in Starnberg in der Klinik zur Besichtigung, denn da möchte ich wahrscheinlich entbinden.

Da werde ich mich gleich mal erkundigen. Ist halt nur etwas schwierig, da ich ja bis Ende April hier in Mannheim bin und danach eben in Penzberg (Nähe Starnberg, Bad Tölz...). Und hier einen Kurs anfangen und dann in Starnberg weitermachen? Das ist ja auch irgendwie doof... :-(

Aber ich werde mich mal schlau machen am Dienstag...

Danke nochmals und noch eine schöne Restschwangerschaft!

Alles Liebe,
Tammy + #baby inside 18. SSW