Lohnfortzahlung oder Krankengeld

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julii 07.02.06 - 11:08 Uhr

Hallo zusammen,

bin nun schon die 3. Woche wegen starker Unterleibsschmerzen bei Belastung krankgeschrieben.
So wie es aussieht werde ich auch nächste Woche noch nicht arbeiten gehen können.
Dies wäre dann die 4. Woche krank.

Was passiert, wenn ich wieder arbeiten gehen kann und in ein paar Wochen andere Beschwerden bekommen würde egal was.

Fängt dann die Frist von den 6 Wochen wieder von vorne an oder ginge es dann schon bei der 5. Woche krank weiter?

Habe da ein bischen Angst, hoffe natürlich das ich keine Beschwerben mehr bekomme.
Vorallem bin ich auf mein volles Gehalt angewiesen.

Kennt sich jemand aus?

#danke

Lg Nicole mit #sternchen und #ei 17 SSW

Beitrag von dinchen1403 07.02.06 - 11:12 Uhr

Hallo Nicole!

Ich habe heute morgen so ähnlich wie du gefragt. Schau mal:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&id=339733

Bei den Antworten findest du auch ne Antwort auf deine Frage...

LG
dinchen