spielstunde um 4.00 früh

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maboose 07.02.06 - 11:32 Uhr

hallo mädels...

ich krieche seit tagen aufm zahnfleisch...meine zwillis veranstallten (entgegen ihrer eigentlichen gewohnheit) um 4.00 nachts ne spielstunde...sie haben gegessen sind frisch gewickelt (weil ich ja immer meinte das liegt daran (hahaha) ) und machen rambazamba anstatt weiter zu pennen,so wie es normalsterbliche um die uhrzeit so tun...#augen
da wird erst gebrabbelt(hecken wahrscheinlich n plan aus) und wenn man dem keine beachtung schenkt fangen sie (zeitgleich!!!) das kreischen an und lassen sich nicht veruhigen bis ich sie mir packe und ins wohnzimmer ziehe...dort lümmeln sie dann hell wach aufm sofa und grinsen sich n wolf...supi ey....

kennt ihr das auch? hat das irgendwann aufgehört? was zum teufel ist das???

lg
pauli#gaehn+leah&luca(die kleinen biester ;-) *26.10.05

Beitrag von kleineute1975 07.02.06 - 11:37 Uhr

HI

also das ist genau der Fehler...irgendwann kommte nee Phase wo die einfach im Bett brabbeln. Klar wenn sie anfangen zu weinen ist es natürlich hart. Aber hole sie nie Nachts ausn Bett um sie dann zum spielen auf die Krabbeldecke zu legen. Weil dann lernen sie den Unterschied zwischen Tag und Nacht nicht....

Also die wollen dich bestimmt nicht ärgern, klar ist es mit zweien noch schwerer. Sonst mach es doch so, das du einen der Zwillis mit bei euch ins Zimmer nimmst und dann guck mal ob der andere auch wach wird....ich weiß es auch nicht jedenfalls nicht rausnehmen und mit denen spielen, irgendwie so versuchen zu beruhigen, SChnuller evtl.

LG Ute

Beitrag von love1981 07.02.06 - 11:39 Uhr

Hallo

ich wollte dir nur sagen das du nicht die einzigste bist hab auch schon vorrige woche geposten das mein kleiner auch ab 4.00 Uhr manchmal wach ist (wenn ich glück hab schläft er manchmal auch bis 5,45 aber nur manchmal) ich hab auch keiner ahnung voran es liegt an zu viel schlaf zb. mittag liegt es mit sicherheit nicht !!!!


Ich hoffe immer das es nur eine phase ist !!!


Liebe grüße

Beitrag von mara299 07.02.06 - 11:42 Uhr

Ich dreh bei meinem einen ja schon am Rad ... zwei ...

Hallo !

Til kam die letzten paar Wochen um 2 : 00 Uhr an um zu spielen ... kein hunger, nicht gewickelt werden, nicht schmusen, nein, es musste spielen sein und mein Mann tat das dann natürlich auch bereitwillig. Müde, aber bereitwillig. Ja, nun habe ich die letzten Nächte damit verbracht ihm das wieder abzugewöhnen ... aber er lächelt so glücklich wenn wir ihn mitten in der Nacht und tot müde aus dem Bettchen nehmen ... ahh !

Wie gesagt, ich hab Til nun ein paar Nächte zwar beruhigt, gestreichelt, aber spielen - keine Chance ! Letzte Nacht kam er dann auch nicht um zwei ! #freu #freu #freu
Allerdings haben wir auch gerade die "Bauch - Dreh - Arrie" ... Schlaf ? Was ist das ?

Hab mir immer Zwillis gewünscht ... bin jetzt doch irgendwie froh das es nur der eine Räuber ist ;-).

Liebe Grüße, Mara

Beitrag von schmusi_bt 07.02.06 - 12:57 Uhr

Hallo Pauli,

Felix ist am 13.10.05 geboren, bei ihm ist es leider im Moment genau das selbe. Letzte Nacht habe ich ihn um 21 Uhr ins Bettchen gelegt und um 03.uhr war er hellwach. Flasche , Windel und nicht mehr weiter schlafen sondern Mama angrinsen und spass haben. Habs mit allem möglichen versucht aber ohne Erfolg. Davor hat er sooo schön durchgeschlafen.... so ein mist manno.

Hoffentlich wird das mal wieder besser sonst flipp ich aus. ich brauche meinen schlaf.

schmusi mit max und felix