Was mache ich aus Lauch, Karotten und Kartoffeln?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von ronjas_ma 07.02.06 - 11:35 Uhr

Hallo,

heute bin ich auf Eure Ideen angewiesen.

Ich habe noch 2 Stangen Lauch, ein Bund Möhren und einen Sack Kartoffeln "über".
Was würdet Ihr damit kochen?
Mir ist nur die Idee gekommen, alles in Brühe zu schmeißen, aber dann#kratz???
Also, wer Ideen hat - bitte melden#liebdrueck!
Wäre zu schade, wenn ich`s wegschmeißen muss...

LG
Saskia

Beitrag von schneewitchen83 07.02.06 - 12:13 Uhr

HI Saskia,

in Brühe schmeißen und kochen ist doch schon mal gut. Ich kipp das Ganze dann in den Mixer und mach es gründlich klein. Danach kommt wieder alles in den Topf und wird mit Gewürzen (je nach Geschmack), Kokosmilch und/oder Erdnussbutter verfeinert. Dazu gibt es dann Würstchen oder Fleichwurst #koch.

Je mehr Kartoffeln du nimmst um so dicker wird die Suppe nach dem Mixen.

Lasst es euch schmecken.#mampf

LG
Marion

PS: Ich liebe diese Suppe und habe sie in letzter Zeit so oft gekocht, dass mein Mann sich beschwert hat, er könne sie nicht mehr sehen.... ;-)

Beitrag von ronjas_ma 07.02.06 - 12:22 Uhr

Hallo Marion,

Würstchen hört sich super an!!!
Das wird`s wohl werden. Danke für den Tip!

LG
Saskia

Beitrag von chris35 07.02.06 - 13:34 Uhr

Hallo Saskia !!

Wie wärs damit , wenn Du einen Eintopf daraus machst ?? Schmeckt bestimmt lecker .
#mampf#mampf

LG chris #snowy