Peg Perego Pliko 3...Probleme mit Winterfußsack?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tiniskind 07.02.06 - 12:03 Uhr

Hallo,
ich gehöre zwar noch nicht hierher, aber habe mal eine Frage an alle Pliko 3 erfahrenen. Ich beabsichtige, bald einen Buggy zu kaufen. Nun hat mir jemand erzählt, daß zu dem Pliko 3 nicht alle Winterfußsäcke passen würden, weil er die Gurte anders als andere Buggys angebracht hätte????#gruebel Stimmt das? Wir haben nämlich schon einen Winterfußsack und ich möchte ja keinen neuen kaufen.
Würd mich freuen, wenn mir jemand helfen kann.
Tina mit Tom (9 Monate)

Beitrag von michi3005 07.02.06 - 12:19 Uhr

Hallo Tina,

wir haben den Pliko und sind suuper zufrieden!

Aber dass da nicht jeder Fußsack passen soll könnte ich jetzt nicht sagen, wir haben den Billy XL und der geht einwandfrei.

Haben nicht alle Fußsäcke 3 Schlitze? Wobei wir bei unserem blos noch den Beckengurt benutzen.

Nimm doch einfach deinen Fußsack und geh in ein Babygeschäft dann hast du gewißheit, würd ich jedenfalls so machen kannst dann gleich vor Ort testen.

LG Curly#huepf

Beitrag von haschpasch 07.02.06 - 12:55 Uhr

Hallo!

wir haben auch den Peg und haben den Fußsack von Tchibo - kein Problem. Wird höchstens problematisch wenn Dein Kind dick angezogen ist und nicht sehr schlank ist, denn dann passen die Gurte nicht mehr (Unsere Tochter (18 Monate) ist echt mickrig (keine 11 kg, ca. 80 cm), aber im Schneeanzug von Tchibo war da keine Chance mehr...)

Das man sagt die Fußsäche würden nicht passen könnte an den Gurten vom PEg liegen. Ich habe auch erst gedacht, das ich die Dinger nicht durch die Löcher gehen, habe dann aber festgestellt das man die Gurte auseinandernehmen kann. Weiß jetzt nicht wie ich das genau erklären soll - also die Gurte von OBEN und von der SEITE hängen ja zusammen, diese werden dann rechts und links in den Gurt der zwischen die BEine gehört eingeklinkt. Nun kann man aber die Gurte von OBEN und die Gurte von der Seite an der Schnalle ganz einfach voneinander lösen...

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Haschpasch

Beitrag von vik72 07.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo Tina!

Wir haben den Pliko P3 und hatten einen Ganzjahresfußsack von TFK drinnen, der hat hinten Schlitze in 2 verschiedenen Höhen für die Gurte, ging prima. Mir war das mit dem Fußsack nur generell zu viel Gefummel und der Pliko liess sich damit nicht mehr gut zusammenklappen, deshalb habe ich ihn letztens verkauft (den Fußsack). Wir nehmen den Buggy ohnehin nur, wenn wir mit dem Auto weg sind, und dann ziehe ich Mia eben einen Schneeanzug oder eine Schneehose an und eine Decke über die Beine. Aber meistens sind wir eh bloss in der Stadt oder im Einkaufszentrum mit dem Buggy. Für Spaziergänge haben wir einen Sportwagen, den natürlich mit Winterfußsack.

Probier es am Besten im Laden aus, auch ob er sich dann noch zu Deiner Zufriedenheit zusammenklappen lässt.

Liebe Grüsse!

Vik + Mia (*17.09.04)