Mal wieder was zum Thema SITZEN und SCHLAFEN

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mara299 07.02.06 - 12:29 Uhr

Hallo !

Til zieht sich, schon seit Wochen allein hoch, er sitzt auch schon fast allein ... aber nur für kurze Zeit ... darf er das ? Wie kann ich das unterbinden ? Ich dachte das Babys das erst ab 6 Monaten dürfen, nun meinte eine bekannte das es ok ist wenn er das von allein macht. Stimmt das ?
Letzte Woche waren wir bei IKEA und er war todunglücklich in seinem Kinderwagen, konnte null sehen und drückte sich immer hoch.
Wann habt ihr eure Kleinen in einen Buggy gesetzt ? Bzw. den Kinderwagen umfunktiniert ?
Was ist mit Hochstuhl beim Breichen essen ?
Momentan füttere ich hn auf dem Schoß oder in der Wippe, aber er drück und zieht sich hoch ... er bekommt bestimmt bald ein 6 - Pack ;-).

Zum schlafen ... er dreht sich seit Wochen auf den Bauch und weint dann. Ahhh ! Anfangs hab ich den Schlafsack (ALVI Mäxchen) festgebunden, nun hatte er raus wie er die Arme reinziehen und sich drehen kann ... wieder unruhige Nächte. Letzte Nacht lies ich ihn nun machen was er will. Schlief auf dem Bauch, Gesicht zur Seite ... kontrollierte alle halbe Stunde ... Er kann sich schon wieder umdrehen (auf den Rücken) aber nicht mit Schlafsack und er will so auch gar nicht mehr schlafen ... was denkt ihr ?

LG, Mara + Til

Beitrag von coolmum 07.02.06 - 12:35 Uhr

hallo!

also soweit ich weiß heißt es immer, man soll ein kind das machen lassen, was es schon von sich aus kann. also wenn er schon sitzen kann, dann lass ihn auch!

zum thema schlafen, mein kleiner ist auch ein bauchschläfer. dein kleiner ist alt genug um seinen kopf selbstständig zu drehen auch wenn er auf dem bauch liegt. du wirst das nicht verhindern können wenn er es so haben will. mach dir dazu keine zu großen gedanken. dein kind sagt schon was es will. ;-)

liebe grüße
#coolmum

Beitrag von torti2712 07.02.06 - 13:39 Uhr

alöos, wenn er gut seinen Kopf im Liegen ablegen kann zu beiden Seiten, dann kann er nachts ruhig so schlafen, wenn er es mag....wenn er allein sich im schlaffsack noch nicht drehen kann, dann musst du ihn wohl selber drehen, wenn er weint
sitzen.....bitte nicht in Hochstühle oder ähnliches setzen und ihn mit kissen ausstaffieren...das staucht seine Wirbelsäule....wenn er kurz von alleine sitzt ist es ok, dann muss er sich aber selbst in diese lage gebracht haben, nicht, das du ihn so kurz hingesetzt hast