Schlafen Eure Kleinen auch NUR in ihrem Bett ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lenic27 07.02.06 - 12:34 Uhr

Hallo Mädels,
hab' da ein kleines Problem.
Emilia (7 1/2 Monate) schläft NUR in ihrem Bett. Am Sonntag waren wir bei meiner Schwester zu Kaffee und Abendessen eingeladen. Emilia hat an dem Tag leider keinen ausgedehnten Mittagsschlaf gemacht, was sie eigentlich sowieso nicht oft tut. Wir sind mit dem Zug nach München. Da gabs natürlich viel zuviel Neues zu sehen, war also auch nix mit schlafen. Beim Kaffee war sie noch ziemlich gut drauf, aber danach kam sie aus dem Augenreiben gar nicht mehr raus. Hab' sie ins Schlafzimmer gelegt und sofort fing das Brüllen an. Nach etwa 15 Minuten haben wir es aufgegeben und sie wieder zu uns geholt. Später hat's meine Mutter nochmal probiert. Mit gut zureden und streicheln hat sie ca. 15 Min. geschlafen, dann gingdas Gebrüll wieder los. Haben sie dann wieder zu uns geholt und neben den Tisch auf den Boden gelegt. Das hat ihr gefallen. Sie ist die ganze Zeit rumgekugelt und hat uns lautstark unterhalten. Vor dem Abendessen sind wir dann wieder eimgefahren. Sie ist sonst eigentlich recht ruhig und schreit selten. Wenn wir zuhause Besuch haben, hat sie auch kein Problem damit, wenn wir sie hinlegen.
Wie kriegen wir Emilia dazu woanders zu schlafen ??
Hab' schon ihre Spieluhr, ihren Tiger und ihr Schmusetuch zu meiner Schwester mitgenommen, hat aber auch nix geholfen.
Kann mir jemand einen Tip geben ???????

Nici

Beitrag von fiori 07.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo,

ja meine Tochter ist auch so eine.
Sie will und kann nur in ihrem Bett schlafen.
Wenn wir bei meiner Mutter sind dann müssen wir sie entweder im Autositz solange schaukeln bis sie schläft oder auf den Arm tragen.Das gefällt ihr natürlich gar nicht.
Zu Hause dann legen wir sie hin und gleich pennt sie.

Naja ich hoffe das bessert sich mal wenn sie älter ist.

fiori#blume

Beitrag von teedey 07.02.06 - 12:40 Uhr

da philip auch so ein "ich schlaf NUR in MEINEM Bett" kind ist, haben wir ihn einfach mal in sein reisebett zu hause neben sein bett schlafen gelegt.
nach drei tagen hat er darin ebensogut geschlafen wie in seinem bett. mittlerweile ist das übernachten bei anderen kein problem mehr.
wir nehmen einfach sein reisebett mit. auch wenn nur der mittagsschlaf "gemacht werden muss".
da wir eh immer mit dem auto unterwegs sind stört das nicht.
probiers mal aus!
liebe grüße,

steffi + philip *15.9.2005

Beitrag von kleineute1975 07.02.06 - 12:40 Uhr

Hi

ich denke sie muuß erst die Umgebung kennen lernen....ich würde in dem Zimmer immer erst mit ihr umher gehen das sie alles genau angucken kann. Oder halt ein Reisenbett mitnehmen wo du sie dann zu Hause auch ab und an reinlegst....natürlich den Schlafsack von ihr auch mitnehmen damit sie was vertrautes hat.....also bei uns klappt es ganz gut. Mein KLeiner schläft mittags bei der Tagesmutter mit immer dem gleichen Stofftier was er auch zu Hause im Bett hat, Spieluhr und den gleichen Schlafsack....evtl. ist der Geruch bei deiner Schwester auch anders das sie deswegen nicht schlafen will.....

Bringt es denn was wenn du dich zu ihr legst und dann auch beim ganzen Mittagsschlaf evtl. braucht deine Kleine einfch ihre Zeit

LG Ute