!!Dammmassage, mit was?wie?!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lci 07.02.06 - 12:41 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich weiß meine Frage hört sich ziehmlich bescheuert an. Aber möchte das halt mal wissen.
Meine Bekannte schwört auf die Dammmassage und hat mir dazu geraten da man da die Chance hat weniger oder garnicht zu reißen oder geschnitten zu werden. Stimmt das?
Das ist meine zweite SS und bei meiner ersten habe ich das nicht gemacht und bin nur ganz leicht gerissen da meinte sie wenn ich die Massage machen würde könnte essein das ich garnicht reißen werde bei der nächsten Geburt.

Nun was nehm ich da am besten dafür und wie mache ichdas?

LG Isabel #babyinside 22+1

Beitrag von eva2401 07.02.06 - 12:50 Uhr

Hallo Isabel,

ich habe mir das Eltern Sonderheft Geburt gekauft und da steht genau drin wie man die Damm Massage machen soll.

So funktioniert die Damm-Massage:
Das Gewebe in der Region zwischen Scheide und After können Schwangere mit täglicher Massage für die Geburt dehnbar machen. Beginnen Sie damit möglichst sechs Wochen for dem Termin. Verwenden Sie ein naturreines Öl (z.B. Oliven- der Weizenkeimöl) oder ein spezielles Damm-Massageöl (Apotheke). So gehts: Geben Sie etwas Öl auf einen Finger und führen Sie ihn etwa drei Zentimeter tief in die Scheide ein. Dann das Gewebe sanft in Richtung After drücken und mit kleinen, u-förmigen Bewegungen massieren. Nach ein paar Tagen führen Sie dann statt eines Fingers zwei ein und erhöhen täglich den Druck.

Hoffe das hat Dir geholfen.

Lg Eva & #baby 33.SSW.

Beitrag von lci 07.02.06 - 12:55 Uhr

Danke super Beschreibung.;-)

Werde dann ab da anfangen und hoffen das ich garnicht mehr reißen werde.

LG Isabel

Beitrag von lia_june 07.02.06 - 12:49 Uhr

Hallo Isabel und #baby!

Die Dammmassage macht man erst ab der 34 SSW und dann regelmässig. Dazu benötigst du ein vitamin E reiches Öl, also ein Keimöl oder es gibt direkt von Weleda ein Dammmassageöl, da steht auch drinnen wie man das macht.

Also ich bin der Meinung es bringt schon was, machen das jetzt seit der 35 SSW und ich würde sagen, dass das GEweben schon weicher wird. Unsere Hebamme meinte auch, das das Sinn macht.
Allerdings ist das ne recht unangenehme Sache...

Am besten lässt du es deinen Partner machen, denn selber kommst du da schlecht ran. Der Partner nimmt einen oder zwei Zeigefinger, wenn du es selber machst, am besten in der Hocke dann den Daumen.
Finger in die Scheide einführen und dann von 3 auf 9 Uhr massieren und immer schön Richtung Damm. Das ganze so gute 5 bis 10 min, danach hast du auch die Nase voll ;-)

Hoffe das hilft dir weiter!!!

LG Juliane & DER Wurm 38 SSW

Beitrag von brinchen19 07.02.06 - 12:50 Uhr

HuHu...


Man sollte mit der Dammmassage so ab der 34ssw beginnen...


Ich nehm von Weeleda ein ÖL...speziell dür Dammmassage...gibt es in der Apotheke....

Es liegt auch eine Beschreibung bei...wie man eine Dammassage durchführt...


Bei mir macht mein Schatz das...ist ziemlich unangenehm aber auszuhalten...


LG Bine mit Jana-Sophie 36ssw

Beitrag von tagpfauenauge 07.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo!

Ich halte davon sehr viel. Meine Hebi, die auch schon meinen ersten Sohn geholt hat, schwört darauf.

Wie es zu machen ist, muss ich ja nicht noch mal erklären, meine Vorschreiberinnen haben das ja gut erklärt.

Ich mache das jetzt seit 3 Tagen immer abends. Gestern habe ich ganz deutlich merken können, dass das Gewebe bereits weicher und dehnbarer war als die beiden Tage davor (und es war auch nicht mehr so unangenehm, wie zuvor ;-) )Ich mache auf jeden Fall weiter, kann nur gut sein.

Gruss

Beitrag von volvico 07.02.06 - 15:50 Uhr

Danke für die Beschreibungen, hatte nämlich auch keine Ahnung!