Vom Fa zurück Ende 38 SSW, unsere Maus hat eine Leistenbruch. Habt ihr Erfahrungen damit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja0381 07.02.06 - 12:46 Uhr

Hallo,

kommen gerade vom FA wieder.
Erstmal bin ich beim CTG bald Ohnmächtig (Schwindel, schwarz vor Augen, Schweiz Ausbruch und Zitterig) geworden, ich denke mal das der Kleine auf eine Versorgungs Ader lag. Nachdem das CTG ab war und ich mich auf die Seite legen konnte ging es mir schon wesentlich besser.
Dann haben wir noch US gemacht und da hat meine FA festgestellt, das unser Kleine einen Leistenbruch hat, da in einem Hoden Flüssigkeit war. Soll aber nicht schlimm sein. Habt ihr Erfahrungen damit?
Er hat auch nur 100 Gramm die Woche zugenommen und wiegt jetzt 2990 Gramm. Ansonsten ist aber alles bestens und er wird noch gut versorgt.
Sein Kopf passt auch noch durch mein Becken, war ja voriges mal etwas bedenklich.
Muss in eine Woche wieder hin, mal sehen was dann ist.

LG Anja + Daniel ET-14 (die etwas besorgt ist)

Beitrag von reik80 07.02.06 - 13:18 Uhr

Hallo Anja!
Wasser in den Hoden muss nicht zwingend ein Leistenbruch sein. Einer unserer Zwillis hatte auch Wasser eingelagert und das war nur ein "Wasserbruch". Das bildet sich von selber zurück. Der ARzt meinte damals, daß auch ein Leistenbruch nur eine kurze Routine-OP ist. Da sollte man sich keine Sorgen machen. Aber eine OP muss dann gemacht werden.
Alles Gute
Reik