Ebay-Frage!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von suny123 07.02.06 - 13:04 Uhr

hallo,

ich wollte etwas bei ebay ersteigern und wurde immer überboten, leider wurde immer angezeigt mitgliedsname wird nicht veröffentlich, wußte nicht wer da mit bietet. hab dann mal bei anderen auktionen des verkäufers nachgeschaut und mir fiel auf, dass ganz oft gebote abgegeben worden sind, wo steht mitgliedsname wird nicht veröffentlicht. irgendwie kommt mir das komisch vor, dass bei einem verkäufer nur leute bieten, wo der name nicht veröffentlicht wird.
es kommt mir so vor , als würde er den preis selber in die höhe treiben. was denkt ihr?

Beitrag von accent 07.02.06 - 13:09 Uhr

Hallo,
ich habe mein Profil bei ebay auf "privat" gestellt und die Gründe dafür bei "mich" dargelegt. Es können aber die Bewertungen grundsätzlich eingesehen werden und selbstverständlich auch die Mitglieder, die bieten. Wenn jemand die potentiellen Käufer nicht angezeigt haben möchte, habe ich immer ein blödes Gefühl. Ich schau da schon genau hin, was mir die Sache noch wert ist. Ich vermute, daß da gepusht wird
Linda

Beitrag von elofant 07.02.06 - 13:53 Uhr

Das was Du meinst, ist Dein eigenes Bewertungssystem. Sie meinte aber die Auktionen an sich. Wenn Du Deine Bewertungen "privat" machst, kannst Du trotzdem Auktionen mit öffentl. Bietern machen und umgekehrt.
De VK hat lediglich seine Auktionen als Privat deklariert.

Beitrag von elofant 07.02.06 - 13:52 Uhr

Die Auktionen sind so vom Verkäufer eingestellt. So kann kein Bieter erkennen, wer genau mitbietet!! Das geht schon mit rechten Dingen zu...

Beitrag von zoernchen 08.02.06 - 09:55 Uhr

naja das glaube ich eher nicht, denn das ist ein gefundenes fressen, er bittet seinen Kumpel treib mal jede Auktion hoch.

Was ist das Problem, wenn man die Bieter sieht???

Conny

Beitrag von nobility 08.02.06 - 18:59 Uhr

Hallo,

Wer Ebay sorfältig durchstöbert und die Auktionen aufmerksam verfolgt wird leicht feststellen wo gepusht
wird und wo sonst was faul ist und wird das mitbieten schlicht sein lassen.