HILFE, Schimmel in der ganzen Wohnung, Mietkürzung bei Alg 2?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von zara79 07.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein ziemlich ekelhaftes Problem.

Ich wohne seit genau einem Jahr in einer Neubauwohnung, die frisch renoviert war als ich einzog.

Nach dem Sommer ist in jeder Ecke in jedem Zimmer Schimmel aufgetaucht, an allen Fenstern und Türen ebenfalls.

Ich bekämpfe es täglich mit Essigreiniger da die Vermieter von dem Problem überhaupt nichts wissen wollen da sie die Miete "ja sowieso vom Arbeitsamt direkt überwiesen bekommen".

Ich möchte das meinem 6 Monate altem Baby nicht länger antun, fristlos kündigen könnte ich, haben die Vermieter gemeint, wissentlich dass ich dazu weder die Mittel noch die Unterstützung als Alleinerziehende habe.

Noch dazu kommt dass die Aussenbeleuchtung permanent defekt ist, meine Wohnung sich aber mit einer steilen Treppe im EG befindet.

Warmes Wasser habe ich ab 21:00 Uhr überhaupt nicht mehr und die Heizungen schalten sich nachts ab sodass die Temperaturen manchmal auf 13, 14 Grad fallen (nur im Schlafzimmer).

Miete kürzen wird auch schwierig da ich Alg 2 bekomme.

Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.

Weiß irgendjemand Rat?

Schonmal #danke für eure Antworten.

Liebe Grüße, Sevda

Beitrag von manavgat 07.02.06 - 15:34 Uhr

Deine Vorgehensweise ist in keinster Weise zielführend.

Du musst:

Den Vermieter schriflich informieren und eine Frist zur fachgerechten! Beseitigung des Schimmels setzen mit einer Androhung einer Mietkürzung. Leg Fotos des Schimmelschadens bei. Die Arge solltest Du informieren.

Wenn die Frist abgelaufen ist, dann setzt Du eine Nachfrist, danach kannst Du den Schaden selbst beheben lassen und den Vermieter zur Kostenübernahme auffordern.

Da Du ALG 2 bekommst, wird bei Dir ein Anwalt vom Staat bezahlt (PKH bzw. Beratungshilfe). Nimm Dir einen Anwalt, der das alles regelt.

Schimmel ist hochgradig gesundheitsgefährdend.

Gruß

Manavgat