Bielefeld - Kann jemand nette Tagesmutter empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von mondkrater365 07.02.06 - 13:25 Uhr

Hallo, mein Anliegen steht ja schon oben... Ich suche ab September eine ganz liebe Tagesmutter, die meinen Sohn 2 bis 3 Tage pro Woche betreut. Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand einen Tip geben könnte!!
Wir wohnen in Brackwede, arbeiten werde ich dann in Bethel - also irgendwo in der Umgebung wäre schon praktisch.
Vielen Dank im voraus!!!

Beitrag von mischu83 08.02.06 - 14:53 Uhr

Hallo,
ich habe in Bielefeld an einer Schulung für Tagesmütter teilgenommen. Denn seit Mitte diesen Jahres brauchen Tagesmütter eine Qualifizierung um gewisse Standarts in der Betreuung zu setzen.

Ich selbst komme allerdings aus Oerlinghausen, und ich denke das wird wohl zu weit sein, zum fahren jeden Tag.
Allerdings kam eine Frau aus unserem Kurs direkt aus Brackwede, nähe Berliner Strasse.
Wenn du magst kann ich dir Ihre Adresse und Telefonnummer geben.

Viele Grüsse Sarah

Beitrag von mondkrater365 08.02.06 - 18:42 Uhr

Hallo Sarah,
vielen Dank für Deine Antwort!! Oerlinghausen ist leider echt etwas weit - zumal ich schon um 7.30 Uhr bei der Arbeit sein muß...
An der Adresse und Tel.nr von der Tagesmutter aus Brackwede bin ich sehr interessiert. Weißt Du denn irgendwas über sie? Machte sie einen netten Eindruck auf Dich? Betreut sie zur Zeit schon Kinder? Seit wann ist sie als Tagesmutter tätig? Hat sie eigene Kinder? Wie alt ist sie?
Viele Fragen, auf die Du mir hoffentlich Antwort geben kannst.
Danke schon mal im voraus,
Almut
P.S.: Dein kleiner Sonnenschein ist ja supergoldig :-)