Wann Magnesium absetzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schand3 07.02.06 - 13:25 Uhr

Hallo,

immer wieder höre ich, man soll das Magnesium so ab der 36. Woche absetzen. Bin jetzt mitte der 36. ssw und habs aber bis jetzt weiter genommen, weil ich sonst Wadenkrämpfe bekomme. Die Apothekerin meinte, ich solls wirklich absetzen und die Waden warm halten.
Was meint ihr dazu?

Gruß Andrea

Beitrag von kleineute1975 07.02.06 - 13:31 Uhr

HI

ich hatte damals auch Angst es abzusetzen, weil die Wadenkrämpfe echt unerträglich waren aber sie kamen nicht wieder

ich würde es jetzt wohl schon absetzen da es sonst die Wehen hemmt.....

LG ute mit Jonas 23.07

Beitrag von daddel79 07.02.06 - 13:32 Uhr

Hallo Andrea,
meine Hebamme hat zu mir gesagt ab der 35.SSW sollte man das Magnesium absetzen.

Lieben Gruss

NAdine

Beitrag von lucimama 07.02.06 - 15:20 Uhr

Hallo, ja absetzen, ruhig sofort. Hemmt sonst die Wehen, und bei DM gibt es von Babylove so eine Salbe für werdende Muti´s, die ist gut, hilft gegen lahme Beine und so weiter, die kannst Du doch sicher mal testen?;-)

#liebeGrüße