Schmerzen in der linken Leiste- kein Mittelschmerz!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schlumpfi03 07.02.06 - 14:04 Uhr

Hallo,

ich bin im 2. Clomi-Zyklus und hab am Freitag den ES ausgelöst bekommen. Demnach müßte ich den ES irgendwann am Wochenende gehabt haben.
Ich muß dazu sagen, daß es an der linken Seite drei Follikel waren, aber es weiß ja niemand, ob die auch wirklich alle drei gesprungen sind...

Seit gestern hab ich ein gewaltiges Ziehen in der linken Leiste, das tut sogar weh, wenn ich mit der Hand drauf drücke! Aber nur an der Seite!
Das kann doch kein Mittelschmerz mehr sein, oder?
Der ES ist doch schon rum, und außerdem hält es jetzt schon so lange an...
Hab irgendwie Angst, was kann das sein???

LG schlumpfi

Beitrag von maycely 07.02.06 - 14:08 Uhr

das können eierstockzysten sein! muss nichts schlimmes sein!
ich spüre nach dem ES immer ein ziehen in der jeweiligen leiste!
alles liebe
maycely

Beitrag von catsan 07.02.06 - 14:20 Uhr

Hi Schlumpfi,

doch, das nennt man Mittelschmerz.
Man kann ihn vor, während oder NACH dem Eisprung spüren.

LG Catsan