wurde mein kater "richtig " kastriert?? HILFE!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kicki21 07.02.06 - 14:10 Uhr

hallo
habe mal ne frage zu meiner katze bzw zu meinen katzen!
aucvh experten antworten gerne gelesen!
ich habe 2 kater und eine katze beide kater wurden vor über 1,5 jahren kastriert meine katze wure noch nicht kastriert und sie ist seit einer woche mal wieder rollig *stöhn.
mein kater besteigt regelmässig die katze.. hätt ich nie für möglich gehalten ich mein er is doch kastriert er ist richtig drin bei ihr sie schreit und faucht und japst..das hab ich bei der TA mal nachgefragt als er noch frisch kastriert war sie meinte ich kann ihnen was dagegen geben aber das verliert sich irgendwann mit der zeit...
ist das normal ich meine kann da jetz noch was passieren?? ich habe eben weils mich interessiert mal an #hicks seinen eichen gefühlt und da is son kleiner knubbel is das jetz eher ne geschwulst oder is da was nachgewachsen kann da was nachwachsen wenn es der TA nciht ordentlich macht ich habs damals aus kosten gründen auf dem land machen lassen die kasta hat se statt 50-80 €(wohn in berlin) nur 13 euro gekostet.. hätt ich vielleicht doch nicht sparen sollen..
bitte um viele viele antworten amch mir schon gedanken ob wir in 9 wochen wieder statt 3 8 katzen haben werden

Danke
Kicki

Beitrag von kathrincat 07.02.06 - 16:50 Uhr

er hat noch eicheln, meiner hat keine mehr.

Beitrag von bernadette2 07.02.06 - 20:34 Uhr

Hallo!
Mein Kater hat auch immer die Katze bestiegen,obwohl er kastriert war!!!Gegeben hat sich das nie#kratz!Auch gab es in den 12 Jahren keinen Nachwuchs!!!
Mein anderer Kater macht es nicht(auch kastriert!)!Ist wohl von Kater zu Kater unterschiedlich;-)!

Beitrag von rumorosa 08.02.06 - 01:38 Uhr

Hallo Kicki

Ich habe auch zwei Kater und eine Katze. Als die Katze rollig war, ist auch ein Kater immer drauf. Der andere hat das aber gar nicht interessiert. Ich denke, das ist von Tier zu Tier verschieden und auch wenn sie kastriert sind, bleibt der Instinkt trotzdem noch.

Meine hatten wohl die gleiche Operation wie dein Kater, es wurden die Hoden aus den Hodensäcken entfernt. Bei meinen Katern ist es dabei auch in den Hodensäcken drin zu Vernarbungen gekommen und jetzt fühlt sich das auch so wie Verhärtungen (Knubel) an. Ich denke das ist ganz normal...

Wenn du aber sicher sein möchtest, dann geh doch rasch zum TA und zeig ihm den Kater.

Sag mal, wie hälst du den das aus, wenn die Katze ständig jault? #augen
Ich konnte das nur ein Mal durchstehen, dann hab ich sie sofort zum schneiden gebracht, das ist mir derart auf den Wecker gegangen. #schock#hicks

Liebe Grüsse
rumorosa

Beitrag von ohhappyday 11.02.06 - 10:51 Uhr

Moin zusammen!
Ich hab auch einen Kater und eine Katze, der Kater war zuerst da und auch schon länger kastriert. Pebbels kam mit 8 Wochen zu mir und wurde auch ziemlich früh zum ersten mal rollig, so dass sie das einmal durchstehen mußte, bevor sie kastriert wurde. In dieser Zeit kam baghira auch ein paar mal an und "nahm ihr Angebot an". Hab mir auch erst sorgen gemacht, aber hab dann gesehen, dass er sie nicht wirklich deckt, sondern sich mehr an ihrem Rücken reibt dabei. Jedenfalls wurde Pebbels direkt nach ihrer Rolligkeit kastriert, so dass sowas jetzt nicht mehr passieren kann, was sowohl mir als auch Pebbels ne menge streß und gesundheitliche Probleme erspart!!
LG, Sarah