Keine Übelkeit,aber dieses würgen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy1975 07.02.06 - 14:59 Uhr

Hallöchen...

Eigendlich geht es mir ja ganz gut. Habe keine große Übelkeit oder so.
Dafür könnte ich den lieben langen Tag würgen:-%!!!

Ich muss einfach mal so würgen. Auf der Strasse oder wenn ich mich unterhalte mit jemanden ! Echt peinlich.

Heute beim Einkaufen habe ich mir die ganze Zeit den Schal vor den Mund gehalten, damit das keiner sieht.

Es ist meine Zunge die mich im Moment so stört. #kratz
Die ist mir irgendwie zu groß ..... blöd was ?

Kennt das jemand?

liebe grüße von Sandra (ab heute 8.SSW)

Beitrag von venuscat 07.02.06 - 15:05 Uhr

Hi Sandra#liebdrueck,

Du arme! Das kenn ich nicht, kann Dir aber erzählen, daß ich mich ständig verschlucke und dann Essen oder Getränke anscheinend "einatme", heißt, in die Luftröhre bekomme, weil anscheinend das ganze Körpergewebe so weich ist. Das führt dann zu quälenden Hustenanfällen, und ständig muß ich mir anhören "sei nicht so gierig, trink langsam..." *lach* Ist auch nervend, und vorallem mit nem Mega bauch von 1,32 m inzwischen auch echt anstrengend!
Hoffe, das tröstet Dich etwas, in dem Sinne " Du bist nicht allein"...
LG,
Simone + #ei Michelle ET - 1

Beitrag von jasminre 07.02.06 - 15:07 Uhr

Hallo Sandra,

sorry, aber ich finde deinen Beitrag so süss und musste grad ein bischen lachen :-)

Nicht, weil ich das so witzig finde, sondern weil ich das genau kenne und mir grad bildlich vorgestellt habe.

Ich habe das leider immer noch und bin mittlerweile in der 17SSW. Am Anfang war es aber deutlich schlimmer. Ich musste mich nicht übergeben, aber würgen, würgen, würgen.

Im Auto, an der Supermarktkasse, auf Arbeit, auf der Strasse ...einfach überall. Ich will nicht wissen, was die Leute von mir gedacht haben.

Was mir aber wirklich sehr gut geholfen hat : Ich hatte überall , im Auto, am Schreibtisch, in der Handtasche usw. was zu knabbern: Nüsse, Müsliriegel, Obst.
Immer sofort was reingeschoben hat es auch gut geholfen! Das als kleiner Tip.

Also, du bist nicht alleine, ich denke, das Problem kennen 80% der Schwangeren #augen

Dir noch alles Gute

Jasmin


Beitrag von sandy1975 07.02.06 - 15:19 Uhr

Viiiielen Dank für eure Antworten...

Also bin ich doch nicht unnormal und vielen geht es genauso... sehr beruhigend..würg..;-)


Eure "würgende" Sandra

Beitrag von gavda 07.02.06 - 15:06 Uhr

Hallo!

Mir gehts ähnlich! Hatte auch keine Kotz- Morgenübelkeit, habe aber so ein furchtbar sensibles Ekelempfinden seit ich SS bin. Z.B. bekomme ich Würgereiz, wenn ich Rotze oder Hundekacke auf dem Gehweg sehe, wenn ich schnupfen muss, und wenn ich auf dem Klo war und es stinkt. Besonders schlimm: Hatte starken Husten - Schleim muss raus. Das kann ich nicht - da muss ich Würgen.

Das ist mir auch echt peinlich, habe keine Gründe dafür, bin gesapnnt auf andere Antworten.
UND: hoffe, dass das wieder weggeht. Schließlich muss ich meinem Knirps die NAse putzen und die Windel wechseln. Da kann ich ja nicht sjedesmal würgen.

Gavda (19 SSW:)

Beitrag von pfirsichring 07.02.06 - 15:08 Uhr


Dieses extreme Ekelgefühl hatte ich auch und musste gänzlich bei allem würgen. Ist aber seit ein paar Wochen wieder weg, gottseitdank.

Ich glaub auch das es wieder weg geht wenn das Baby da ist.

Liebe Grüße

Beitrag von melina24 07.02.06 - 20:54 Uhr

hallo

ja du kenne ich nur zu gut. bin auch 8. woche und würge in den unmöglichen situationen, leider habe ich aber auch noch extra übelkeit und :-%.
dazu noch schnupfen. jedesmal wenn ich stark huste geht das geleich in einen würganfall über.
hoffe das gibt sich bald.

ich trinke viel warmen tee das hilft mir ganz gut und immer was knabbern.

vg melina