Brauch eunbedingt ein paar tipps!!!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Lernwillig 07.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo erstmal...

Mein Problem -->

Ich tu mir ziemlich schwer meinen Freund mit den Händen oder Mund zu befriedigen.
Ich tue es eigentlich gerne, manchmal klappts auch super, es gefällt ihm ... er kommt usw.
aber manchmal mach ich so lang herum aber es kommt nichts, dann bin ich eingeschüchtert und dann kommen selbstzweifel und angst... mein Freund sagt zwar immer das es ihm nichts ausmacht aber ich will ihm eine andere Form von Sex und Liebe bieten können! Nur meistens tu ich mich schwer und jetzt haben wir schon lange nichts anderes außer sex gemacht!
Er sagt mir zwar was ihm gefällt aber ich kann es nicht wirklich umsetzten, irgendwie bin ich manchmal zu blöd für das! (ich weiß hört sich sau blöd an aber mir macht das manchmal richtig zu schaffen das ich so eine niete darin bin) (muss dazu sagen ich hab schon öfter gelesen wo die männer am besten Stück berührt werden wollen aber die meisten sachen ziehn bei meinem Freund nicht):-[

Meine Bitte -->

Wär total lieb von euch ein paar Tipps oder Techniken zu bekommen damit ich etwas ausprobieren kann... und mir vielleicht leichter tue, weil manchmal weiß ich nicht wenn ich angefangen habe "ihn" zu streicheln oder ähnliches, wie ich "weiter machen" soll! #hicks

Bitte um Hilfeeee!!!

Danke für alles Antworten!!

Beitrag von sd1976 07.02.06 - 15:36 Uhr

Hallo

Besorge Dir mal das Buch "Die perfekte Liebhaberin"

Da steht alles beschrieben und Du kannst vielleicht noch was lernen.

Gruß
Silke

Beitrag von kopfschüttel 07.02.06 - 16:09 Uhr

Was willst du aus so einem Standardwerk lernen, was dein Gegenüber dir nicht besser beibringen kann???? Sind denn alle schon so verroht, unsensibel und verunsichert, dass sie nicht mehr merken, was dem anderen gefällt?! Was soll das? Geht es hier um Gefühle, auch beim Sex! Soll vorkommen! oder nur darum, wie man sich selbst profilieren kann?

Diese Bücher sind Schwachsinn!!!!!!!!!

Beitrag von ach Gottchen 07.02.06 - 15:39 Uhr

***

Ich würde erst einmal den Abschluss in der Grundschule fertig machen und mir dann eine neue Sandkastenliebe suchen.

#kratz

Beitrag von bluehorizon6 07.02.06 - 15:47 Uhr

Wer schreibt hier eigentlich.

Es ist doch wirklich nicht einzusehen das alles was gut ist in Sex, Praktiken und Stellungkämpfen bewertet wird.

Es ist zum einen vollkommen einfallslos zu erwarten hier könnte man Tipps bekommen die einen weiter bringen in den Fragen die du stellst.

Intelligenter wäre es, sich mal durchs Internet zu bewegen und da mal fachliche Beiträge zu suchen die über das Thema Liebe ausführlich referieren.

Dir scheint es einfach an Lebensverständnis zu fehlen, sonst wärest du mit ein paar ganz einfachen Antworten auf deine Fragen schon sehr weit gekommen.

Also lies dir noch mal deinen Text durch und stelle dir vor, er wäre von jemand anderem. Was würdest du ihm sagen wollen.

BlueH6

Sex ist etwas sehr schönes, aber wer noch nicht für das Leben fertig ist, sollte nicht glauben das Sex es besser macht.

Beitrag von snoopy1969 07.02.06 - 16:32 Uhr

ich finde die antwort nicht fair, ist doch eine ganz normale frage. so eine kritik hätte ich von dir nicht erwartet blueh...

liebe schwarze tippsucherin, vielleicht ist das beste stück deines freundes einfach für die oralen genüsse nicht so empfänglich. ist bei mir genauso, blasen als vorspiel macht hart was eventuell noch weich ist, aber so richtig abgehen tut die post da nicht...

es ist immer besser, man verbessert seine stärken, anstatt zu versuchen, schwächen auszumerzen. übertragen auf deine situation bedeutet das, du solltest lieber an den techniken feilen, die deinen liebsten so richtig zum schweben bringen...

Beitrag von bluehorizon6 07.02.06 - 17:45 Uhr

Snoopy, mit deiner Kritik muss ich wohl leben.

Aber du mit meiner Meinung wohl auch. Ich bin ein Verfechter der Tatsache das niemand über Geschreibsel Erfahrung sammeln kann.

Und den Fall haben wir hier. Sex lernt man nicht über Foren, Internet, Pornos... das ist der total Quatsch das anzunehmen.

Wäre es eine Frage gewesen an der man erkennt das jemand ein Problem wälzt, kennst du meine Antworten auch. Aber hier, liegt einfach nur eine persönlicher Mangel vor an dem man gut arbeiten kann.

Ich weiß nicht wie alt die Schreiberin ist, aber sie scheint mir schon alles, zumindest das meiste zu tun und zu kennen was es so gibt. Was also noch lernen. Es gibt Tänzer die Schweben uns können vieles durch Training und Talent erreichen. Es gibt Menschen die wollen tanzen, haben aber keine Lust zu üben, und manchmal fehlt Talent.

also bis bald mal

BlueH6