Was esst Ihr denn so den ganzen Tag?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von plueschfussel 07.02.06 - 15:41 Uhr

Ich habe das Gefühl, dass ich, seitdem ich schwanger bin, nur noch um mich rumfresse. #hicks

Dummerweise darf ich bis zur Mitte der Schwangerschaft nicht allzu viel zunehmen, da wir in der 21. SSW heiraten und das Kleid zwar nachgearbeitet werden kann, doch zum Walross sollte ich trotzdem nicht werden, denn unendlich viel Stoff kann man ja auch nicht einarbeiten.

Also, muntert mich mal auf. Was mampft Ihr so den ganzen Tag? Und wie viel nehmt Ihr so zu?

Beitrag von lalelu68 07.02.06 - 15:48 Uhr

Ich fresse in der Tat ständig - da mir sonst übel wird. Mal ein Auszug: heute nach dem Aufstehen ein Glas Milch, 1/2 Stunde später ne ordentlich Portion Ovomaltine-Müsli. 2 Stunden später ein belegtes Brötchen und 2 Karotten. Dann 2 Reihen Bitterschokolade von Ritter. Dann Mittagessen in der Kantine (Gulasch mit Kässpätzle). 2 Stunden später nen Apfel und noch mal ne Reihe Schoki..... Und mal sehen, was heut noch alles kommt. Ich glaub kaum, das Du das toppst, oder?
LG,
Lalelu68 mit #ei 12+2

Beitrag von angelina82 07.02.06 - 15:55 Uhr

Das ist bei jedem unterschiedlich, da bist du bei deiner Mama vielleicht am besten aufgehoben. Es ist wahrscheinlich dass du so wie sie "Schwanger" bist, hehe. Ich bin jetzt 18+1 und habe so 3-4 Kilo zugenommen (ein Kilo geht im Moment immer rauf und runter), ich esse eigentlich genausviel wie vorher, aber ich hatte in der 6-8 Wochen auch so eine Fressphase, keine Ahnung wieso, habe aber trotzdem nur ein Kilo damals zugenommen gehabt. Eine andere ist genauso weit wie ich und hat schon 14 Kilo drauf. Kann sein dass bei mir alles am Ende kommt und vielleicht wars das bei Ihr, keine Ahnung, jeder Körper ist anderst.
Du solltest dich aber nicht kasteien! Dann brauchst du halt ein anderes Kleid, wenns darauf ankommt. Wenn du hunger hast solltest du essen. Mir wird sehr übel wenn ich einen leeren Magen hab.
Also, mach dir keine Sorgen um das große Fressen, jetzt dürfen wir! #mampf

Gruss
angelina82+ #ei

Beitrag von deepslater 07.02.06 - 15:51 Uhr

Hallo!

Oje, wo soll ich da nur anfangen? #gruebel

Also heute Morgen fing es mit einem Sandwich-Doppelweck an, danach ein Berliner. Zu Mittag gab es dann einen Riesen Nizza Salat. Mittlerweile ist noch ein Berliner dazugekommen und eine halbe Tafel Schokolade... Und der Tag ist noch nicht vorbei... #heul

Ich könnte ewig nur Essen!!! #schock

Bin jetzt in der 33. SSW und habe bis jetzt 15 Kilo zugenommen! #schock
Und jetzt soll das erst mit dem "dick werden" angfangen...

Immerhin beruhigt es mich, das bis heute noch keine Schwangere geplatzt ist. ;-)

LG

Yvonne mit 2 Boys inside #baby + #baby

Beitrag von schmirk 07.02.06 - 15:54 Uhr

Hallo Plüschfussel! :-D

Ich esse eigentlich so wie vorher. Bin jetzt in der 32. SSW und hatte bisher nicht eine Fressattacke oder irgendwelche Gelüste.

Meine Tagesration wochentags sieht in etwa wie folgt aus:
- 1 Laugenbrötchen ohne Belag zum Frühstück
- Mittags einen Salat oder eine Portion fettarme Pasta
- Nachmittags mal ein Stück Kuchen, ein paar Kekse, ein Apfel oder eine Banane
- Abends gibt es noch eine oder zwei Scheiben Brot mit fettarmen Belag und etwas Obst.

Am Wochenende sieht es so aus, dass ich nach dem Ausschlafen ein Brötchen esse und dann gegen Nachmittag etwas Warmes Selbstgekochtes. Da kann es dann auch schon mal mehr werden. Außerdem nasche ich mehr am Wochenende.

Zugenommen habe ich bisher ziemlich genau 8kg.

Liebe Grüße: S. + Mina (32. SSW)

Beitrag von summsn 07.02.06 - 15:55 Uhr

also heute morgen hab ich einen halben mamorkuchen gegessen
zu mittag eine schnitzelsemmel und nun hab ich am arbeitsplatz versteckt pfirsichscheiben die einfach lecker schmecken
zuhause hat mein mann schon vorbereitet als abendessen faschierte hörnchen mit gurkensalat und bevor ich ins bett gehe esse ich meist noch einen apfel oder eine banane
LG
Sabine

Beitrag von tiger1 07.02.06 - 16:12 Uhr

Hallo,

ich esse jetzt auch zunehmend mehr, keine Fressatakken aber mehr Hunger... Frühstück beginnt mit 1 Brötchen o. 2 Knäcke mit Honig o.a. oder mal Cornflkakes und eine Tasse Milch. Mittag ne richtige Portion von Eintopf bis Schnitzel alles mal. Abendbrot meist zwei Scheiben Vollkornbrot mit Belag oder auch warmes Essen mal. Zwischendrin immer noch mal jegliches Obst odern Jogurt o. ne Milchschnitte.
Habe bisher 5 kg zugenommen.

Grüße Tiger SSW22

Beitrag von coconut05 07.02.06 - 16:12 Uhr

Ich esse eigentlich fast so wie vorher. Sogar der Heißhunger auf Schokolade ist nicht mehr so wie vor der Schwangerschaft :-).
Morgens esse ich 2 Scheiben Toast, zwischendurch eine Banane, Mittags warm (heute Fisch, Nudeln und Gemüse ... ich weiß passt nicht wirklich zusammen) und Abends dann noch eine Scheibe Brot und bissl Obst.
Zugenommen habe ich trotzdem schon 3 kg. Davon fallen aber bestimmt schon fast 1 kg auf den Busen #schock.
Mein Mann ist froh das ich nicht mehr so "knochig" bin und ich bin auch zufrieden solange es dem Baby gut geht :-) Trotzdem hoffe ich das sich das mit dem Zunehmen bis zum Ende der Schwangerschaft in Maßen hält und das ich danach meine alte Figur wieder bekomme.

LG
Sandra + #ei 17. SSW

Beitrag von mauretania 07.02.06 - 16:15 Uhr

Hallo Plüschfussel,

ich habe das gleiche Problem wie Du. Obwohl ich bisher mein Gewicht gehalten habe, habe ich immer ein schlechtes Gewissen, weil ich den ganzen Tag nur Zeugs in mich reinstopfe. Allerdings habe ich das schon etwas umgestellt und futter nicht so viel Süßes, sondern Obst, aber trotzdem....

So, mein Pensum heute (bis jetzt):
1 Scheibe Weißbrot mit Wurst zu Hause
in der Firma dann ein Brötchen und ein Croissant
zwischendurch eine Möhre
zu Mittag Nudeln
seitdem eine Paar Gummibärchen
heute abend ??? wahrscheinlich auch nicht sooo wenig (leider)

Aber wenn ich Hunger habe, wird mir sooo schlecht. Das ist echt ätzend. Aber da ich bis jetzt noch nicht zugenommen habe, kann ich das noch vor mir rechtfertigen. Leider habe ich nur ein recht hohes Grundgewicht...

Du siehst, Du bist nicht alleine...

Liebe Grüße
Bettina

Beitrag von clausi72 07.02.06 - 17:30 Uhr

Da bin ich ja wirklich froh, das noch mehr diese sorge haben ;-)
Ich hab`schon immer gern gegessen und jetzt ess ich zwar kleinere Portionen aber dafür mind. 5 Mal am Tag. So richtige Gelüste hab ich nicht, doch stößt mich zu viel Fett z.B. noch mehr ab als vorher...also am liebsten kein Fleisch . Habe heut`auch recht erschrocken auf die Waage gesehen: 10.SSW und schon 2 kg mehr! Mein Vorsatz: essen wenn Hunger--> also Übelkeit...aber eben mer Obst und Gemüse oder nur ein Glas Milch trinken.Beruhigt den Magen und das Gewissen....Das dumme ist ja, hinterher müssen die ganzen Kilos wieder runter! Ich denke, wenn die Müdigkeit nach der Arbeit nicht zu schlimm ist, sind auch wieder mehr Spaziergänge oder leichtes walking möglich...
Versuch`s mal mit Bitterschokolade: stillt den Schokohunger mit nur einem oder zwei Stückchen ;-)
ach so...und Gummibärchen sind sogar bei weight watchers erlaubt...Vielleicht hilft Dir ein Kochbuch von denen? Lecker , reichlich aber kalorienarm....

Liebe Grüße

clausi_72

Beitrag von 2kind 07.02.06 - 17:45 Uhr

Hallo,

das war in meiner ersten SS auch so. Jetzt esse ich ganz normal. Morgens ein Brötchen, zwischendurch Obst, viel viel trinken. Mittags normales Essen und abends zwei Scheiben Vollkornbrot. Vor allen Dingen aber viel, viel Trinken. Ich habe auch immer mal wieder Hunger zwischendurch, aber dann trinke ich. Ich habe nämlich keine Lust, wieder wie in meiner ersten SS 19 kg zuzunehmen. Man muss sie anschließend ja auch wieder los werden. Bis jetzt habe ich 2,5 kg zugenommen.

Liebe Grüße
Bianca + #ei (17 Woche)

Beitrag von bine080 07.02.06 - 22:40 Uhr

Hallöchen!
Also, mein Mann muss mir jeden Abend nach seinem Feierabend eine Sauerscharf-Suppe+1Portion Reis kaufen#hicks und das seit 2 Monaten!
So viel zu meinen Gelüsten......;-)

Ich werde ja richtig neidisch,wenn ich hier von so vielen gesunden Essern lese! Ich ernähre mich ganz normal,d.h. auch mal 'ne Pizza,etc.

Mein ungefähres Tagespensum:
Morgens: Brot+käse+Tomate
Mittags: Unterschiedlich,heute Kartoffeln+Gemüse+Soße
Nachmittags: Joghurt+ Banane,oder Chips,oder Stulle
Abends (wir essen immer sehr spät,ca.21Uhr,weil Schatzi da erst heimkommt): Sauerscharf-Suppe+Reis
Betthupferl: Schogetten

Nachts habe ich immer etwas Schoki+Selters am Bett,da ich manchmal bis zu 5x#schock mit knurrendem Magen aufwache und dann immer ein Stück schnell esse.

Habe bis jetzt 10,5 kg zugenommen,bin mitte 30.ssw:-)
Und man sieht auch nur am Bauch,dass ich zugenommen habe#freu

Alles Liebe,
Bine+Florian inside 30.ssw#huepf

Beitrag von sunny85 08.02.06 - 01:13 Uhr

MORGEN!!!

Esse nur wenn ich Hunger habe. Kommt manchmal vor das ich morgens vier Scheiben Toast esse. Und dann erst wieder gegen abend Hunger kriege. Oft esse ich auch drei mal warm am Tag. Sind aber auch viele Tage dabei wo ich nur einmal am Tag esse und dann auch nur ne Kleinigkeit.
Ist alles so wie vor der Schwangerschaft.
Bis jetzt habe ich noch nicht zugenommen. Habe 3 Kilo abgenommen. Ist aber nich schlimm, sagt der Doc. Also, von daher. Der Krümel nimmt sich schon was er brauch. Aber wer weiß schon wie es in ein paar Wochen aussieht? Vielleicht habe ich dann auch richtige Fressanfälle.
Mach dir nicht so ein Kopf, wenn du Hungerhast, iss was!
Ist doch egal wie viel die Waage zum Schluss anzeigt. Dir wird es mit leerem Magen bestimmt nicht besser gehen.

Liebe Grüße
Sunny + Würmchen 16 SSW