Hilfe, kleines Energiebündel!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mathu26 07.02.06 - 15:58 Uhr

Hallo zusammen!

Meine kleine Maus hält mich so auf Trab!! Mit 4 Monaten drehte sie sich vom Rücken auf den Bauch, mit knapp 6 Monaten begann sie zu krabbeln, Jetzt ist sie noch keine 7 Monate und zieht sich überall hoch (und strahlt stolz über das ganze Gesicht).Keine Sekunde kann ich sie mehr aus den Augen lassen. Sitzen interessiert meine kleine Hexe nicht die Bohne. ist total langweilig.
Leider ist seit ein paar Tagen mit Schlafen auch nicht mehr so viel los. Vorher hielt sie so brav ein Vormittags,-und Nachmittagsschläfchen (meist je 2 Stunden oder sogar länger), nun gibt sie sich mit max. 30 Minuten am Vormittag bzw. am Nachmittag zufrieden. Auch das Durchschlafen haben wir scheinbar wieder verlernt. Ich habe das Gefühl, der Entdeckungsdrang lässt ihr keine Ruhe. Sobald sie wach ist, ist Action angesagt.
Auf der einen Seite bin ich natürlich stolz auf meinen kleinen Wildfang (auch wenns manchmal sehr anstrengend ist), andererseits mache ich mir schon auch ein wenig Sorgen. Sie ist doch so eine Zarte (ca. 7kg), ist das denn schon gut, wenn sie so früh auf ihren Füßchen steht? Wie soll da ein wenig Speck auf die Rippen kommen? Wem geht es denn ähnlich oder wer hat auch so ein Energiebündel zuhause?
Liebe Grüße
Manu

Beitrag von bebe20 07.02.06 - 16:18 Uhr

erik ist zwar erst 5monate, aber auch schon mächtig mobil#schwitz seid er 15wochen ist kullert er sich aufn bauch, fängt schon an zu robben, setzt sich aus der scgrägen in die gerade und wenn ich ihn aufm schoss hab(wie jetzt) isses ein kampf, denn dann will er sich an meinem hals hochziehen#augen#kratzwas ihm noch nicht so gelingt, logischerweise. wenn ich ihn zum stehen kurz halte, lacht er lauthals#schwitz;-) jaja, das kann noch was werden#gruebel;-)

liebe grüße und viel spaß mit deiner maus#huepf
bea+erik, der auch nur 30min mittagsschlaf macht#augen#gaehn

Beitrag von birgit_1975 07.02.06 - 16:21 Uhr

Hallo ,

ja , so was hab ich auch zu Hause . Meiner ist 9 Monate und auch so wild . Auch mit etwa 8 Monaten hat er das Durchschlafen verlernt .

Und sobald er wach ist , muß was los sein um ihn herum . Selber spielen tut er gar nicht , ich muß immer da sein . Und er turnt dann auf mir rum .

Mit dem Schlafen unter Tags ist es bei uns auch so. Er schläft nur im Wagen , ich muß aber zum Glück nicht fahren , aber auch immer nur 30 Min. bis eine Stunde . Und Nachts kommt er gard stündlich , da dreht man bald durch . Er schläft dann zeitweise bei uns im Bett , was auch nicht so toll ist , denn ich kann mich nicht mal mehr drehen , schon ist er wach und meint wir stehen auf . Echt anstrengend , hätt ich gar nicht gedacht vorher .

Moritz ist ziemlich groß ca. 82 cm im Moment und wiegt 10 kg. Also wegen des Specks muß ich mir keine Sorgen machen , obwohl er in der letzten Zeit auch kaum was gegessen hat .

Ich denke das mit dem Aufziehen das hat meiner auch shcon sehr früh gemacht und das macht bestimmt nichts , denn wenn sie nicht so weit wären, würden sie es ja nicht machen und die Würmer stehen ja nicht den ganzen Tag auf den Füßen .

Also viel Spaß mit Deinem Energiebündel , ich glaub , da kommt noch einiges auf uns zu !!!

Gruß

Birgit und Moritz ( heute bei Oma , sonst könnte ich nichts machen hier )