wegen Lauflernschuhen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ariella1976 07.02.06 - 16:34 Uhr

Hallo,
Tim lernt gerade laufen. Er läuft schon ganz toll an meinen Händen, bzw. an der Couch entlang. Jetzt wollten meine Eltern ihm zum Geburtstag Lauflernschuhe kaufen. Habe jetzt schon sehr oft gehört, man solle die nicht kaufen-erst wenn sie sicher frei laufen können. Deshalb habe ich gestern meine KiÄ angerufen und mal nachgefragt. Die hat mir gesagt, ich solle ihm wirklich erst dann Schuhe kaufen, wenn er frei laufen kann. So sei das besser für die Füße. Kann mir jemand erklären, was dabei so schädlich für die Füße wäre und warum die Schuhe dann Lauf-lern-schuhe heißen? Und nicht einfach Schuhe??? Werde ihm natürlich erst dann welche kaufen, wenn er laufen kann, will ihm ja nicht schaden... Wie habt ihr das denn gemacht???
Gruß, Ariella

Beitrag von annetteingo 07.02.06 - 17:19 Uhr

Hallo,
ich glaube die heißen deswegen Lauflernschuhe, weil das Laufen in Schuhen auch gelernt werden will. Kinder können barfuss ja besser laufen und müssen trainieren in Schuhen zu laufen.
Ich glaube erst wenn sie frei laufen können hat sich der Fuß dem Boden komplett angepasst und ist gerade. Während sie sich festhalten knicken die den Fuß ja noch ab und dann würde es wohl zu Fehlstellungen des Fußes kommen, würde man ihnen schon Schuhe anziehen.
Aber ich lass mich gerne auch belehren. Vielleicht weiß ja jemand, warum das so ist.

LG Annette und Jeremy (05.08.05)

Beitrag von prinz04 07.02.06 - 18:20 Uhr

Hallo Ariella,

also, warum die Lauflernschuhe so heißen weiß ich auch nicht...#kratz

Aber mein Sohn ist ganze 4 Wochen alleine durchs Wohnzimmer gelaufen, bevor wir ihm Schuhe für draußen gekauft haben... Die ersten paar Mal mit ihm draußen waren eine Katastrophe, weil er mit den Schuhen dauernd ins Stolpern geraten ist; aber an der Hand gehen tut er nunmal nicht #augen Das war Mitte November.

Aber erst seit Januar macht ihm das Draußen Rumlaufen richtig Spaß.

An Deiner Stelle würde ich mir noch mit dem Kauf Zeit lassen. Zum einen geht Dein Tim "nur" an Deinen Händen bzw. an der Couch entlang (hat mein Sohn Mitte September gemacht) und das reicht wirklich nicht für draußen. Zum anderen sparst Du Dir die Winterschuhe, wenn Du noch 1 oder 2 Monate wartest. ;-)

Ich weiß, dass das nur schwer den eigenen Eltern zu vermitteln ist (hab ich auch wochenlang zu hören bekommen), aber anscheinend ist es für die Laufentwicklung wirklich wichtig, wenn die Mäuse ohne Schuhe laufen lernen.

Bettina