Wenn ich das hier alles lese werde ich traurig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 16:45 Uhr

Oh man ich habe bald echt keine Lust mehr. Mein NMT ist der 11.02 und ich bin im 11. ÜZ. Habe seit letzte Woche nur noch ziepen und mit dem Kreislauf, übel war mir gestern auch. Heute sind die Schmerzen schlimmer geworden aber anders als sonst vor der Regel. habe gedacht mach mal ein SST ( weil ich letzten Monat nur 24 Tage Zyklus hatte) und was soll ich sagen war mal wieder negativ#heul
Entweder hab ich zu früh getestet weil man doch sagt vom ES bis zur Einnistung dauert es nochmal 14 Tage. Ich kann nicht mehr bin echt am Ende könnte nur noch#heul

Beitrag von kathrincat 07.02.06 - 16:52 Uhr

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck, wann wahr dein eisp. oder misst du keine temp.

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:02 Uhr

Ne hab erst Anf. des Monats angefangen die Tempi ist momentan noch konstant so um 36,7-36.9°. Hatte laut meiner Rechnung am 28.01. meine Bienchen zur der zeit hatte ich zwei tage vor ES und direkt am Es. Muß wenn die Regel kommen sollte dann zum Arzt und Hormonspiegel testen lassen und dann muß mein Mann auch ran. Habe meinen FA gewechselt da der alte nichts
gemacht hat. Und wenn alles bei uns normal ist dann will er es mal mit Sperma direkt in die Gebärmutter versuchen.

Beitrag von kathrincat 07.02.06 - 17:08 Uhr

kannst du deine kurve mal reinstellen,das ich sie mir ansehen kann?

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:17 Uhr

Wie geht das denn mit diesem Blatt habe extra eins vom Fa. Viel ist da noch nicht drauf zusehen da ich erst am 01. 02. angefangen habe ich kanns dir mal sagen : 01.02. : 36,8° 02.02.: 36,9° 03.02.: 36,9° 04.02. 36,8° 05.02.: 36,8° 06.02.: 36,7° 07.02.: 36.8°

Beitrag von kathrincat 07.02.06 - 17:32 Uhr

du kannst es auch über urbia führen, find ich besser, geh über services, beginne am erster tag des zy, erster blutungstag, schmierblutung wird nicht gezählt, mies immer vor den aufstehen am besten um die gleiche zeit ( nicht mehr als eine halbe stunde unterschied), trag es dort ein,auch ob du sex oder so hattest. urbia seigt dir an wann du deinen eisprung hattest und wann dein neuer zy. beginnen müsster, 14 tage nach eisp. ist das nicht so sollte es dein fa behandeln, da dein ei zu spät hüpft und damit die schale zu hart ist.

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:36 Uhr

Ja werd ich machen aber ich muß erst abwarten wann die Regel kommt dann kann ich damit beginnen. Mißt du denn noch im bett?

Beitrag von kathrincat 08.02.06 - 08:47 Uhr

ja, sobald du aufgestanden bist kann man die werte nicht mehr berwenden. du kannst auch über meine vk gehen.

Beitrag von monemax 07.02.06 - 16:53 Uhr

Hallo,

mach dich nicht verrückt, noch besteht doch Hoffnung!!!

Warte noch zwei drei Tage und mach dann nochmal ein SST, war bestimmt zu früh. Noch hast du deine Regel nicht! Gib nicht auf.

Denk immer daran, andere werden auch schwanger, warum du dann nicht!! - Sage ich mir zumindest immer.

Drücke dir ganz fest die Daumen,

Simone

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:25 Uhr

danke für deinen Zuspruch die ganze Sache raubt mir noch den letzten nerv, habe schon dran gedacht die Aktion abzubrechen.

Beitrag von kerstin37 07.02.06 - 17:15 Uhr

Hi, nun lass man bloß den Kopf nicht hängen#liebdrueck. Vielleicht hats ja doch geklappt. Und wenn nicht, hier sind so viele, die schon viel länger üben und immer noch nicht aufgegeben haben. Mein Männe und ich sind auch schon seit 3 Jahren dabei, wobei man ne gewisse Zeit abziehen muß wegen Krankheit und seelischen Problemen. Aber so 2 Jahre werden mind. auch schon draus.:-( Bei den einen gehts halt schneller und bei den anderen dauerts halt länger. Was meinst du, wie`s mir jeden Monat geht, wenn mal wieder die :-[ anrückt und ich vorher hätte schwören können, daß es sich diesmal anders anfühlt! Aber wie gesagt, vielleichts hats ja auch schon diesen ÜZ geklappt - ich wünsch dir ganz viel#klee!!

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:30 Uhr

Danke das wäre alles nicht so wenn ich nicht immer so wahnsinnige Schmerzen während der Regel hätte und es wird von mal zu mal schlimmer. Habe schon Tramal verschrieben gekriegt d. h. nehmen und der ganze Tag ist gelaufen.

Beitrag von kerstin37 07.02.06 - 17:35 Uhr

Ach du liebe Zeit, Tramal?? Das hab ich nach nem Autounfall bekommen, damit ich die Schmerzen aushalte. Das ist echt heftig,das Zeug. Und ob das so gut ist für ein Baby, weiß ich auch nicht. Hab keine Ahnung, wie lange du das dann noch im Körper hast. Ich hab ne Zeitlang Cortison nehmen müssen und da hat mein FA gesagt, daß ich`s dann eh vergessen kann mit dem Schwangerwerden, weil der Körper dann "Nein" sagt. Hast du`s schon mal mit Buscopan versucht? Bestimmt, oder? Hat mir immer sehr gut geholfen. Oder vielleicht mal nen Heilpraktiker befragen. Ich schwör da ja mittlerweile drauf, seitdem der meine Allergien weggekriegt hat:-D

Beitrag von diabolo 07.02.06 - 17:45 Uhr

Was meinste was ich schon durch habe. Ich habe schon alles an Tabl. ausprobiert auch Buscopan und das hilft mal grad ne std. wenn überhaupt. ich nehme Tramal in Kombination mit Ibuprophen das ist so abgesprochen mit dem Fa und einem Schmerztherapeuten. Der Schmerztherap. hat gesagt das Tramal pflanzlich ist und ich brauche keine Angst zu haben. Ich glaube mir kann das niemand nachempfinden wie heftig das ist habe schon alles gehört vonwegen Simulant u.u.u. Aber war schon oft im KH deswegen habe schon eine Antifikation hinter mir ne Bauchspiegelung wegen Endometriose und mein neuer Fa sagt wir müssen gas geben damit das klappt halt wegen den Schmerzen. Ich bin froh das ich z.zt. nicht arbeiten muß könnte ich so niemals. Welcher Chef toleriert das schon alle 4 Wochen mind. 3Tage krank. Übrigens ich werde demnächst 34 J.

Beitrag von kerstin37 08.02.06 - 08:05 Uhr

Ach du liebe Zeit, das hört sich ja nicht wirklich berauschend an. Aber es ist trotzdem immens wichtig, daß du irgendwie versuchst, positiver dem Ganzen gegenüberzutreten. Ich weiß, ist leichter gesagt als getan. Ich werd 38 und hätt auch nie gedacht, dass es so schwer ist schwanger zu werden. Aber ich hab Gott sei Dank auch nicht solche Schmerzen. Eine Möglichkeit noch ist auf jeden Fall ein Heilpraktiker - du bist ja in medizinischer Betreuung - insofern kann es nicht schaden, dessen Meinung auch nochmal zu hören. Übrigens, für die Seele und ihr Befinden - was ja für´s Schwangerwerden auch mit wichtig ist, sind Bachblüten wirklich gut. Muß man sich erstmal mit befassen und einfach mal ausprobieren - mir hats in einigen Situationen echt schon geholfen. Ganz liebe Grüsse#liebdrueck P.S.: bin nicht so ne Tante, die nur auf Homöopathie steht, aber ich bin alle meine Allergien los, die so schlimm waren, daß ich ne Zeitlang nur Wasa und Kochschinken esssen konnte und nichts sonst. Insofern steh ich dem Ganzen nun aufgeschlossener gegenüber:-)