10 Monate - wie macht ihr das mit den "Stückchen"??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stefa78 07.02.06 - 16:45 Uhr

Hallo,
wollte nur mal wissen WIE Ihr Euren Kleinen die Brothäppchen o.ä.anbietet, direkt in die Hand oder auf dem Teller?? Teller schmeißt er grundsätzlich runter...er kriegt die Stückchen jetzt direkt auf den Tisch, wie macht Ihr das?? Und welche Mengen an Butterbrot bzw.Wurstbrot verdrücken Eure, meiner würde mir zur Zeit auch 2 Scheiben Brot essen, will ihn ja auch nicht überfüttern... :-))
Bin gespannt,
LG Stefa+Max *26.03.05

Beitrag von kati4711 07.02.06 - 19:22 Uhr

Hallo Stefa !
Wenn Lukas die Stückchen in die Hand bekommt bleiben sie da auch;-) nur zerquetscht !
Also habe ich den Teller vor mir stehen und er bekommt sie per Gabel in den Mund.
Er bekommt als 2. Frühstück eine halbe bis ganze Scheibe Toastbrot. Je nach dem wie er seine Flasche getrunken hat,wobei er meistens nur noch 50-100 ml morgens will.
Da er keinen Milchbrei mag bekommt er dann zwischen 17.30-18.00 noch eine halbe Scheibe Brot und dann gegen 19 Uhr noch die Flasche.

LG Kati+Lukas 30.03.2005