ab wann möhrensaft in die flasche?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hasenmami 07.02.06 - 17:02 Uhr

Hallo meine frage steht ja schon oben!ben ist jetzt 11 wochen alt ab wann kann man schon ein bisschen möhrensaft mit in die flasche tun?und da wird die milch ja dünner durch den saft sättigt die milch da trotzdem noch?gebe milsan 1er!und wieviel tut man da rein erstmal ein Tl oder?

claudi+ben#baby

Beitrag von wencke78 07.02.06 - 18:05 Uhr

Das ist garnicht nötig!!

Zum einen weil Möhre allergieauslösend ist und zum anderen ist es noch zu früh.

wenn dein Kind nicht satt wird, gib im mehr bzw öfter Milch.. und wenn es dann 6 Monate alt ist fängst du einfach mal mit Kürbisbrei an..

Beitrag von buzzelmaus 07.02.06 - 21:10 Uhr

Hallo Claudi,

kann meiner Vorschreiberin nur bepflichten! Die Beikost gehört auf den Löffel und nicht in die Flasche.

Solange Deine Maus satt wird, ist alles in Ordnung und ansonsten stell auf die nächste Milch um!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 Monate und bekommt immernoch HA Pre)

Beitrag von bade_fee 07.02.06 - 22:13 Uhr

Hallo Claudi,

ich kann den anderen Muttis nur beipflichten: Möhrensaft ist Beikost! Und die gehört nicht ins Babys Bauch, bevor er nicht mind. 5 Monate alt ist (besser 6 Monate). Selbst wenn er sie verträgt, kann er dennoch Spätfolgen davon tragen...Allergien können ausgelöst werden etc.

Milch ist das beste und einzige empfehlenswerte Nahrungsmittel in den ersten Monaten.

Grüße

Badefee und Finn (*12.12.04)

Beitrag von theresa 08.02.06 - 07:54 Uhr

Halllo
also meine Tochter ist jetzt auch 11 wochen und ich habe langsam mit 2 teelöffeln pro flasche angefangen und dann gesteigert und nun bekommt sie schon 20ml mit in die flasche ich habe mit 9 wochen angefangen ist laut meiner hebamme auch total ok ich habe denn Möhrensaft von Kinella gekauft ! Meine Tochter trinkt seit demm mehr milch !

alles gute


Theresa und Lara (22.11.2005)

Beitrag von theresa 08.02.06 - 07:55 Uhr

habe vergessen ich ersetzte 20 ml wasser mit dem möhrensaft da wird die milch nicht dünner

Beitrag von hasenmami 08.02.06 - 10:05 Uhr

Hey theresa

danke dür deine antwort mein ben wurde am 24.11 geboren.ach und einfach die 2 tl mit in die milch nach dem erwärmen der milch oder vorher?meiner kriegt 185ml milch also praktisch nur 165ml und dann 2 tl rein und aber die selbe menge pulver als vorher ja war?schaden kann der möhrensaft nicht denn ich habe es früher auch mit reinbekommen#pro

viele grüße
claudi+ben

Beitrag von theresa 08.02.06 - 10:51 Uhr

Hallo
Wenn du anfängst dann machst du die milch wie immer und zusätzlich den möhrensaft wenn du dann steigerst musst du ein wenig wasser weg lassen immer soviel wasser weg lassen wie du möhrensaft zugibst das immer das verhältnis flüssigkeit und pulver stimmt z.b. lara trinkt nur 130 ml
mache ich das so
sie bekommt
100ml wasser +20 ml möhrensaft und dann das pulver

immer soviel flüssogkeit wie auf der packung steht
ich nehme das wasser aus der thermoskanne das ist warm da schütte ich den möhrensaft rein

Theresa und lara

Beitrag von hasenmami 09.02.06 - 13:31 Uhr

Hey theresa

habe gestern damit angefangen erstmal ein Tl und nächste woche 2 und dann auch so wie du 20 ml und wieviel machst du als nächstes?tust du jede woche bissel steigern oder?

claudi+ben

Beitrag von theresa 09.02.06 - 18:12 Uhr

ich steigere demnächst auf bis zu 30 ml mehr mach ich nicht rein
ich wollte meiner kleinen gerade milch ohne möhrensaft geben die hat sie verweigert