Welche Matratze ins Bett?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 3malj 07.02.06 - 18:00 Uhr

Hallöchen!

Bei meinem Sohn steht ein neues Zimmer an, wir haben schon fleißig die Möbelgeschäfte abgeklappert und sind auch fündig geworden...habe auch ein ganz tolles Bett gefunden, allerdi8ngs ist die Matratze die drauf ist totl weich, so als ob man einsinkt wenn man drauf liegt

Nun ist meine Frage welche Matratze ist am besten für's Kind? Hab in seinem alten Bett eine eher härtere MAtratze weil ich der Ansicht bin das die am besten sind, aber woher kriege ich solche Matratzen in den Kinderbett GRößen gut und günstig?

Tipps fänd ich super!#freu

Vielen Dank schonmal im voraus!

Lg

Mami und Sohnemann#liebe

Beitrag von tekelek 07.02.06 - 20:05 Uhr

Hallo Mami !
Wieso wollt Ihr im denn noch ein Kinderbett kaufen #gruebel ? Auf Deiner VK steht, daß er schon 2 ist - Emilia schläft seit ihrem ersten Geburtstag in einem normalgroßen Bett und ist total glücklich damit.
Wir haben ihr eine normale hochwertige Kaltschaummatratze gekauft - sie schläft jede Nacht 12 Stunden am Stück durch :-)
Auf meiner VK ist ein Photo vom Bett, falls Du es Dir anschauen möchtest.
Bei uns kommt im September auch das zweite Kind, wie bei Euch, und das Bett kann man zum Stockbett umbauen - das zweite Kind zieht dann zu Emilia ins Zimmer, wenn es ein Jahr alt ist.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

P.s.: Ich finde das super mit dem großen Bett, da kann ich mich immer gemütlich dazulegen, wenn ich mal Ruhe brauche oder Emilia unruhig ist - gerade in der Schwangerschaft Gold wert !!

Beitrag von 3malj 08.02.06 - 09:26 Uhr

Hallo!!

Vielen Dank erstmal für deinen Beitrag...habe ja vor ihm ein "normales" Bett zu kaufen, aber dachte die Kindergröße sei besser bzw die "normale" Größe noch zu groß...habt ihr so ein richtig großes Bett wo auch Erwachsene drin schlafen könnten?

Hm.... wäre ne Überlegung wert...gehe mir jetzt mal das Bild auf deiner VK angucken!

Danke schonmal!

Lg Jenniy#danke

Beitrag von metrogirl 08.02.06 - 09:35 Uhr

Hallöchen!

Also bei uns steht auch ein neues Bett für unseren Timi ( 3) an. Ich habe mich auch von einem Fachmann beraten lassen und der sagte mir, daß man für kleine Kinder aufjedenfall eine Latexmatratze kaufen sollte, denn die ist am Besten für die Kleinen.
Denn die paßt sich dem noch wachsenden Körper an.
Allerdings sind die sehr teuer, dafür hat man sie dann auch lang.
Man sollte keine Naturstoffmatratzen( wie z.B. Kokos...)
nehmen, denn die lassen keine Luft durch. Angeblich.

Mach´s gut :-D