Kann ich trotzdem schwanger sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnecke1505 07.02.06 - 18:15 Uhr

Ich habe schon vor ein paar Tagen geschrieben, dass ich meine MS nicht bekomme und evtl. schwanger sein kann. Ich habe gestern wieder ein Test gemacht, der war wieder negativ. Aber meine MS kommt nicht, bin schon fast seit 2 Wochen überfällig. Gestern abend hatte ich wieder ganz kurze Unterleibschmerzen, ich dachte ich bekomme jetzt meine MS, aber war wieder nix.

Kann es sein, dass ich trotzdem schwanger bin? Oder wie lange kann der Zyklus höchstens dauern? Bin schon bei 44 T.

Beitrag von puddel24 07.02.06 - 18:18 Uhr

hallöchen

ich würde mal zum fa gehen dann weist du gleich bescheid....

hast du normalerweise einen regelmässigen zyklus???

Beitrag von schnecke1505 07.02.06 - 18:21 Uhr

Ja, normalerweise hatte ich schon einen regelmäßigen Zyklus, ich habe jahrelang die Pille genommen und habe die im August abgesetzt, danach hatte ich 1,5 Monate keine MS, aber dann hat sich das wieder normalisiert und ich hatte einen regelmäßigen Zyklus ca. 30-32 T.

Beitrag von puddel24 07.02.06 - 18:24 Uhr

geh lieber mal zum fa....