Erhöhte Leukozyten und erhöhte Blutsenkung, noch jemand??Bitte auch Hebi Gabi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von henry123 07.02.06 - 18:38 Uhr

Hallo, habe gerade einen Anruf von meinem Fa bekommen. Er meinte es wäre alles ok bis auf die Leukozyten und die Blutsenkung wäre erhöht.. man müsste jetzt mal abwaretn.. Mache mich jetzt total verrückt... Ist das schlimm?? Kennt das noch jemand von euch??

Beitrag von efeu 07.02.06 - 18:47 Uhr

Hi!
Ach quatsch! das heisst nur, dass du evtl. eine entzündung hast, kann z.b. ein harnwegsinfekt sein, oder ne erkältung! ausserdem haben schwangere auch desöfteren eine leukozytose, mit der bsg weiss ich jetzt nicht genau. man müsste eigentlich auch die genaue höhe wissen, um was zu sagen, aber mit deinem baby hat dies nichts zu tun! jeder hat halt mal ne erkältung oder ähnliches! daher: keine panik!

ps: ist ehrlich gesagt ne armutsleistung von deinem arzt, das so blöd zu erwähnen!

lg, maya!

Beitrag von henry123 07.02.06 - 18:51 Uhr

ja dann b in ich ja etwas beruhigt. Die BSG war 15 ..erkältet oder so bin ich nicht. Hätte er mir auch mal sagen können das schwangere öfter mal eine Leukozytose haben.. vielen Dank schon mal

Beitrag von efeu 07.02.06 - 19:11 Uhr

Na, ne bsg von 15 ist nur knapp erhöht (kommt natürlich auf das labor an, welche referenzwerte sie haben, aber dennoch).
daher : mach dir bloß keine panik!
lg, maya!:-)

Beitrag von jen1984 07.02.06 - 21:49 Uhr

hallo

habe auch hohe leukos mein arzt sagt ist nichts schlimmes das kann schon vom zahnfleisch kommen wenn das zum beispiel gereizt ist.

und die senkung ist bei jeder schwangeren erhöht

das steht in meinem buch und ich bin arzthelferin und habe erfahrung damit.


lg jen

Beitrag von henry123 08.02.06 - 10:55 Uhr

Dankeschön das hat mich sehr beuhigt. Bin zwar auch Arzthelferin aber in einem ganz anderen Bereich und kenne mich deshalb da nicht so gut aus... Und zu meinem Laster mache ich mich immer schnell verrückt da ich immer nur mit den schlimmsten Krankheiten Konfrontiert werde.. Also vieln Dank nochmal

Beitrag von hebigabi 08.02.06 - 08:02 Uhr

Das ist bei vielen Schwangeren schon fast ein Normalbefund.

Auch, wenn du in irgendeiner Form einen Infekt hast, hattest oder bekommst sind diese Werte erhöht---> da reicht ein Schnupfen in der SS schon völlig aus.

Mach dich nicht verrückt- besteht echt kein Grund zu.

Liebe Grüße von

Gabi

Beitrag von henry123 08.02.06 - 21:28 Uhr

vielen Dank das beruhigt mich ungemein. Habe nämlich schon im Internet geschaut und da steht das bei Leukämie und anderen Krebsarten Leukos erhöht sind.. machte mich schon total verrückt.. also vielen Dank nochmal