Kauft ihr euch alle umstandssachen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von csernau 07.02.06 - 18:53 Uhr

hallo ihr lieben

meine frage steht ja schon oben. wenn ihr euch keine Umstandssachen kauft.

Könnt ihr mir alternativ lösungen geben????
die sind ja so teuer

Und am wann braucht ihr andere sachen???

bitte helft mir

liebe grüße

Claudi + #ei (17 ssw)

Beitrag von schadoo 07.02.06 - 18:57 Uhr

Hallo...

Bei H&M sind die doch gar nicht so teuer!! Und bei C&A haben die alles Reduziert!!

Aber ne Alternative für den Anfang, kannst deine Normalen Hosen anziehen und dann anstatt mit dem Kopf zumachen, nen Haargummy zwischen spannen..

Habe das am Anfang gemacht!!

Aber glaub mir... an Umstandsklamotten kommst du nicht dran vorbei!!

Beitrag von kati543 07.02.06 - 18:59 Uhr

Also so teuer finde ich die Sachen nun auch wieder nicht. Ich habe mir gekauft:
1 Jeans - Latzhose (35€)
1 Cordhose (30€)
1 langes, schwarzes Kleid (30€)
1 Badeanzug (15€)
Besonders die Latzhose trage ich gern - da hat man viel Bauchfreiheit. Natürlich kann man sich auch Kleidung für mehrere 100€ kaufen, aber ich glaube für die paar Monate vor und nach der Geburt ist das ausreichend. Da muss man nicht auch noch nach der aktuellsten Mode gekleidet sein.

Beitrag von britta81 07.02.06 - 18:58 Uhr

Hallo Claudi,
ich brauche schon eine weile umstandshosen da ich schon einen riesigen bauch habe!
und normale hosen sind viel zu unbequem.
habe meine umstandshosen sehr günstig bei ebay ersteigert. habe aber in meiner 1 ss erst ab dem 6 monat umstandshosen gebraucht.

libe grüße britta und lena und baby 16ssw

Beitrag von holidaylover 07.02.06 - 19:00 Uhr

ich habe mir schon einige gekauft! ;-)
schau mal bei ebay!!! da gibt es unmengen, auch neue, für unter 10€!
lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (21. ssw)

Beitrag von annmarie11 07.02.06 - 19:05 Uhr

Hi Claudi,

also ich möchte auf meine umstandshosen nicht mehr verzichten.An Oberteilen kann man auch größere oder weite normale Teile nehmen, aber an Hosen wirst Du schon Umstandssachen brauchen.#schmoll
Ich habe alle meine Hosen im ebay versteigert.Die meisten wurden ja nur eine Schwangerschaft getragen und sind so gut wie neu.Habe für die Hosen teilweise nur 10 € inkl. Versand bezahlt.#freu
Als Alternative kann ich Dir Bauchbänder empfehlen, die man über den Bauch zieht, damit die Hose nicht rutscht.
Aber glaub mir, Umstandshosen sind einfach unschlagbar bequem...#hicks
Ich hab übrigens schon ab der 13 SSW U-Hosen benötigt.

LG Annmarie + #baby (24 SSW)

Beitrag von sternchen1980 07.02.06 - 19:17 Uhr

Hallo Claudi,

ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Ich hab mir vor ca. 3 Wochen bei C&A eine Umstandshose (Jeans) gekauft. Sie sieht super aus und sitzt wie angegossen - ich könnte sie tag und nacht anbehalten - so bequem ist die Hose ;-) Hat zwar 45,-EUR gekostet aber das Geld war sie auf jeden Fall wert. Gerade wenn man den ganzen Tag sitzt, ist es wichtig das nichts drückt oder kneift :-) oder einem die Hose rutscht nur weil man die Knöpfe nicht mehr zubekommt.

Wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft
Mandy + Madame inside (21.SSW)

Beitrag von tekelek 07.02.06 - 19:20 Uhr

Hallo Claudi !
Teuer ? Bei H&M habe ich damals nicht mehr als 29 Euro für eine Hose ausgegeben, ich fand das nicht teuer #kratz
Ich verwende sie in dieser Schwangerschaft wieder - ist viel bequemer und schicker als Übergrößenhosen oder andere Lösungen.
Dieses Mal habe ich mir noch zwei Bauchbänder bestellt bei www.bauchband.de, bin ja schon gespannt, wie die so sind :-)
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (*05.01.05) und #ei (ET 02.09.06)

Beitrag von black_red_devil_ee 07.02.06 - 19:35 Uhr

Ich finds immer wieder total zum lachen#freu umstandsmode zwei nummern großer reichen.
Ich habe jetzt 54/56 und kaufe mir nun 56/58.
Und wie vorher shon geschrieben bei ebay oder bei kik.
mandy+samantha 6jahre+13+4#ei

Beitrag von tekelek 07.02.06 - 19:49 Uhr

Hää, ich habe Deine Antwort irgendwie nicht richtig verstanden - galt sie überhaupt mir ?
Meinst Du, Du kaufst einfach normale Klamotten eine Nummer größer ?
Das würde bei mir nicht funktionieren, da ich normalerweise Größe 34/36 habe - mein Bauch (wenn er sich so wie in der letzten Schwangerschaft entwickelt) würde aber nur in ca. 44 reinpassen - würde aber sonst nirgendwo richtig passen :-(
Ich möchte auch in der Schwangerschaft schick aussehen, und da sich meine Figur bis auf den Bauch letztes Mal nicht verändert hat, ging das nur mit passender Umstandsmode, die eben nur am Bauch weiter ist ...
Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von black_red_devil_ee 08.02.06 - 10:58 Uhr

Nein habe auf gesamte Frage geantwortet nicht nur auf deine.
Umstandsmode in meinen größen gibt es nicht oder hast du irgendwo gesehn 56/58? Geht meistens nur bis 48. Genauso wie still bhs.
Die denken nur an die dünnen aber das andere auch kinder bekommen die etwas dick sind machen sie nicht.
Soll dich aber nicht beunruhigen das ist die gesellschaft.#pro#blume

Beitrag von glacess 07.02.06 - 19:42 Uhr

Claudi,

also ich hab so rapide an Gewicht zugelegt, daß mir schon nach kurzer Zeit die Hosen eng wurden. Hab mir dann erstmal Umstandoberteile zugelegt, und den Hosenstall offen gelassen. Lange ging das nicht... Bin mittlerweile bei 4 UImstandshosen, wobei ich die letzten 3 bei eBay ersteigert habe, und damit super viel sparen konnte. Kann ich dir also nur wärmstens empfehlen!

LG, Susi + #baby Jasmin SSW 29+0