Märzis... wie geht es euch?? (alle 10 min. "regelschmerzen")

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucky190 07.02.06 - 19:05 Uhr

hallo märzis!!

wie geht es euch denn so?

mich plagen gerade wieder alle 10 minuten wieder kehrende "regelschmerzen" gar nicht schön... habe auch die letzten 3 nächte schon damit zu kämpfen wobei da die abstände größer waren! mit ziehen bis ins knie und in den rücken #augen
kennt ihr das auch schon??

mein kleiner ist super gut entwickelt laut arzt und wiegt wohl schon fast 3000g #schwitz
wie gehts es euren babys?! :-D

liebe grüße
lucky + #babyboy übermorgen 37.ssw

Beitrag von kleinehexe0400 07.02.06 - 19:15 Uhr

Hy lucky,
schön das es euch so gut geht.
tja wie geht es uns so...? eigentlich keine Ahnung mein Lütter trampelt als wenn er Kickboxer werden will und drückt jetzt schon heftig nach unten. Mit den Schmerzen kenne ich auch zwar noch nicht regelmäßig aber trotzdem...es reicht.Eigentlich habe ich Samstag noch 6Wochen aber die werden wir wohl nicht mehr schaffen mein Mumu ist schon Fingerkuppen weit auf und der GMH ist auf ca 2 cm verkürzt also schauen wir mal.....aber sonst geht es uns gut.
Ach ja bis auf die üblichen SS Beschwerden wie Rückenschmerzen u.s.w.
Ich wünsche dir noch eine schöne ss
Gruß Svenja 34ssw

Beitrag von britta81 07.02.06 - 19:11 Uhr

Hi,
tja bei mir fing das so an mit den "regelschmerzen" die dann immer schlimmer wurden bis zu richtigen schmerzhaften wehen ! ca. 24 stunden später hatten wir unsere kleine leni in den armen!
vielleicht gehts ja schon los bei dir !?
liebe grüße und alles gute
wünscht dir britta und lena und baby 16ssw

Beitrag von arcobaleno84 07.02.06 - 19:14 Uhr

Hallo Lucky,

klingt stark nach Wehen!?

Hast du schon mit der Hebamme telefoniert?

LG Arco + Krümel 33 ssw

Beitrag von lucky190 07.02.06 - 19:20 Uhr

hallo!

also ich war heute früh kurz bei meinem arzt und habe von meinen letzen 3 nächten berichtet er lachte nur und meinte es wäre die zeit der senkwehen.. komisch nur das mein bauch seit 2 wochen schon unten ist?! #kratz ich dachte dann ist das thema erledigt oder hat man dann immer noch senkwehen? mit der hebi hab ich och nicht telefoniert.. will das erst noch ein bissel beobachten... :-)

liebe grüße
lucky

Beitrag von arcobaleno84 07.02.06 - 19:29 Uhr

Also alle 10 min. klingt für mich nicht nach Senkwehen!!

Wenn es weiterhin so bleibt würd ich mich mal bei deiner diensthabenden Hebamme in deinem KH melden.

Beitrag von monique_15 07.02.06 - 19:37 Uhr

Hallo Lucky und ihr anderen Märzis,

ich war gestern bei der FÄ. Mumu ist noch ganz zu, ich hab auch nur sehr selten mal leichte Wehen. Aber es sind bei mir ja auch noch sechs Wochen.

Mir geht's soweit gut. Der Zwerg wird ebenfalls ein Kickboxer - da ham wer schon zwei, Svenja! - nur wenn seine Schwester mal am Bauch fühlen will, hält er grundsätzlich still. Sie hat es überhaupt erst ein einziges Mal gespürt! #augen

Bei mir sind die Nächte nicht so doll. Leichte Symphysenlockerung bedeutet Schmerzen beim Umdrehen, Schmerzen beim Aufstehen zum Pieseln gehen, Schmerzen nach längerem Stillliegen... ich hab das Gefühl, mir stirbt der Hintern ab #schmoll.
Aber ich will nicht klagen. Sonst ist alles okay.

Bis auf die Torschlusspanik, was so vor Babys Ankunft noch alles erledigt werden soll #schwitz. Umräumen, zwei (!) Steuererklärungen machen, den Umbau unseres Dachgeschosses anleiern, alle möglichen weit entfernt wohnende Freunde nochmal sehen, vier Geburtstage feiern... na ja, so an die 1000 Dinge.

Euch anderen Kugeln alles Gute! :-)
Monique