Kalender in dem man erkennen kann ob es ein Junge oder ein Mädchen wird!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anni_b 07.02.06 - 19:21 Uhr

Meine Frage steht ja schon oben kennt jemand diesen Kalender?
LG Anni

Beitrag von bones27 07.02.06 - 19:24 Uhr

Hallo Anni,

also das ist der Chinesische Empfängniskalender!
Bei mir stimmts allerdings nicht. Mein erstes Kind,
ist ein Junge sollte nach dem Kalender aber ein Mädl
werden und jetzt erwarte ich ein Mädchen und laut
diesem Kalender wirds ein Junge.... na ja - vielelicht
bin ich ja die Ausnahme.


LG Tanja

Beitrag von engel_meike 07.02.06 - 20:03 Uhr

Hallo Anni,

schau doch hier mal nach wenn Du magst :

http://meike.mueller-udo.de/archives/22#more-22

Liebe Grüße

Meike

Beitrag von pathologin34 07.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo Anni

meinst du den ?:-)

http://9monate.qualimedic.de/Chinesischer_empfaengniskalender.html

Beitrag von vicki 07.02.06 - 19:24 Uhr

Hallo Anni,

das ist der Chinesische Empfängniskalender. bei mir hat er gestimmt.

http://9monate.qualimedic.de/Chinesischer_empfaengniskalender.html

Liebe Grüße

Vicki

Beitrag von honea 07.02.06 - 19:25 Uhr

Tut mir leid von so einem Kalender hab ich noch nichts gehört. Meinst du sowas gibt es wirklich?#kratz

Beitrag von black_red_devil_ee 07.02.06 - 19:30 Uhr

Also ich habe ja auch schon viel davon gelesen, aber bei fast allen hat es nicht gestimmt-warte ab was der Fa sagt oder dpätestens zur geburt weißt du es.
Ich warte auch noch. Obwohl es mir in den fingern krippelt was es wird;-)

Beitrag von corry 07.02.06 - 19:24 Uhr

Hier kommt er
http://www.strampelmax.at/schwangerschaft/chinesischer.empfaengniskalender.htm

Liebe Grüße, Corinna

Beitrag von yvonnchen80 07.02.06 - 19:30 Uhr

hallo,

das ist ja mal interessant!!
noch gar net gewußt das es sowas gibt, ist aber glaube ich auch net nötig weil es bei mir "vorraussichtlich" nicht stimmt....

mit 25 im februar steht dort junge und mir wurde von 2 ärzte (einmal fd mit 3D bestätigt das es ein mädchen ist)

trotzdem sehr interessant

lg yvonne

Beitrag von tekelek 07.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo Yvonne !
Man geht nicht nach dem Geburtstermin, sondern nach dem Empfängnistermin, also nach dem Monat, in dem das Kind gezeugt wurde. Wenn Du Ende Februar entbindest, könnte es ja sein, daß das Kind erst im Juni gezeugt wurde, oder ?
Wenn ich richtig rechne, müßtest Du Deinen Eisprung nämlich am 4.6.2005 gehabt haben - dann würde es stimmen ;-)
Liebe Grüße,

Katrin

P.s.: Bei mir hat es beim ersten Kind gestimmt, es wurde ein Mädchen - das zweite Kind müßte nach dem Kalender ein Junge werden, bin ja schon gespannt :-)

Beitrag von arcobaleno84 07.02.06 - 22:28 Uhr

hast du mit Empfängnis gerrechnent oder Geburtstermin?

Beitrag von yvonnchen80 07.02.06 - 19:35 Uhr

huch

kleiner denkfehler ;-)

die meinen mit empfängnis ja den beginn der ss und net die geburt ;-)

dann stimmt es bei mir doch ;-)

Beitrag von co2005 07.02.06 - 20:32 Uhr

Hallo zusammen,
sagt mal weiss eine von euch, ob man den Tag der Zeugung nehmen muß oder gilt der Monat nach der letzten Blutung...
Weil manchmal ist der Empfängnismonat ja über zwei Monate...
Danke für eure Hilfe
Gruß Conny

Beitrag von belle_isi 07.02.06 - 20:57 Uhr

Also bei mir stimmt es in der 1. Schwangerschaft..

die Zweite ist noch nicht ganz eindeutig..mein FA hat getippt ein Junge und dann würde es auch wieder stimmen..heul...wollte doch so gerne ein Mädchen..Naja egal hauptsache gesund!!!!!!!!!!!!!!!

gruss
isa