was sind das nur für Leute-EBAY

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von frayer31 07.02.06 - 20:04 Uhr

EBAY macht langsam echt kein Spaß mehr...

bekomme eine NEUTRALE Bewertung...ist ja nicht schlimm aber die Begründung der Hammer...weil ich meine Kontodaten nicht hinterlegt habe...gehts noch...wo sind war denn...vorallen Dingen hat heute bei mir was gekauft und eine Stunde später habe ich meine Kontodaten versendet...manche haben doch echt nen Vogel...
und noch ein Aufreger-habe bei jemand was gekauft...Geld überwiesen-ihr bescheid gegeben...kamm noch Antwort zurück...Ware habe ich noch nicht-ist jetzt eine Woche her..und aufeinmal bekomme ich ein Hinweis von EBAY...das ich die Ware nicht bezahlt habe...Hallo-drehen jetzt bei EBAY alle durch

schimpf

Beitrag von helena77 07.02.06 - 20:13 Uhr

Ja, die drehen alle durch das stimmt!

Bei mir hat ein Italiener gekauft- da er nicht mit Iban und Bic per Banküberweisung zahlen wollte ( 3-5 Tage) - zahlte er per Postanweisung ( Sein Wunsch!). Dauer 2 Wochen. Kann ICH doch nichts dafür!

Ich bekam zwar eine postive Bewertung, aber er meckerte, dass der Transfer nach Österreich viel zu lange dauert.

Er hatte nur 1 positive Bewertung - jetzt hat er zwei - zwar positiv, aber ich schrieb ebenfalls, dass er sehr spät bezahlt hat!

Nicht ärgern - nur wundern!

LG
Helena

PS: Ich habe die Kontodaten immer hinterlegt, trotzdem fragt jeder zweite nach meinen Kontodaten ?!

Beitrag von bambolina 07.02.06 - 22:03 Uhr

Hallo Helena,

habe auch meine Kontodaten hinterlegt und trotzdem fragen manche nach, vielleicht nur,weil sie es eben nicht besser wissen oder keine Zugriff haben. Das letztere ist mir übrigens auch schon arg oft passiert.

lg bambolina

Beitrag von bambolina 07.02.06 - 22:02 Uhr

Hallo du,

na das wegen dem bezahlen kann mal passieren. Habe auch schon mal einen Zahlungseingang übersehen. Bin dann zwar nicht gleich über eBay sondern hab den Käufer freundlich gefragt, wo nun die Kohle sei #hicks Wir sind alle nur Menschen ;-)

Zu der neutralen, das ist natürlcih schon blöd. Ich würde einen Ergänzungskommentar dazu schreiben: "Kontodaten zu hinterlegen ist keine Pflicht. Die wurden 1 Std nach Auktionsende versendet" Ferner würde ich den Käufer mal anmailen, "was er sich dabei gedacht hat"

lg bambolina
(die auch schon Ärger mit eBayern hatte :-()

Beitrag von zoernchen 08.02.06 - 09:41 Uhr

Hi,

es gibt wirklich Typen,

gestern haben wir bei einer Sache mitgeboten und auf einmal schrieb ein andere Bieter: sie bieten ja ganz schön oft bei dieser person mit und kaufen!!! Wollen sie den Preis in die Höhe treiben???

Ja mein Gott, es gibt ja nicht umsonst bevorzugte Käufer.
Ich fand das ganz schön frech, mein Mann schaute nur seine Berwertungen an und schreib ihm zurück, mensch sie bieten aber auch oft bei dem und krigen saugute bewertungen.

Conny