Getränkeverbot im Fitnessstudio

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von engelsmutter 07.02.06 - 20:26 Uhr

Hallo Ihr Juristen, wie ist das eigentlich mit dem Verbot in Studios. Dürfen die wirklich verbieten, eigene Getränke mitzubringen, mit dem Hinweis, sie müßten Schankgebühren zahlen. Dieses würde das OLG Urteil aushebeln, wonach ja erlaubt ist, die eigenen Getränke mitzubringen. Würde mich und ganz viele meiner Studiofreunde sehr interessieren. Der Besitzer hat jetzt neu Schilder in der Umkleide ausgehängt, in denen ein Auszug der Hausordnung mit einer Lupe vergrößert dargestellt ist, wonach es verboten sei. Liebe Grüße und Danke für die Hilfe Engelsmutter:-[

Beitrag von didda79 07.02.06 - 21:29 Uhr

Hallo,

kenn mich da rechtlich nicht aus, aber in unserem Studio darf man alles mitnehmen was man mag, ausser Alkohol.
In meinem alten Studio durfte man auch nichts selber mitbringen, weil die ihre selbergemachten Shakes und Getränke verkaufen wollten.
Ist wohl auch verschieden.
Liebe Grüsse Birgit

Beitrag von manavgat 07.02.06 - 21:40 Uhr

Es gibt eindeutige Gerichtsurteile, dass es nicht zulässig ist die Mitnahme von Mineralwasser zu verbieten.

Gruß

Manavgat

Beitrag von grauer3112 07.02.06 - 21:42 Uhr


Bin kein Jurist,habe aber einen Artikel gelesen,das du sehr wohl Getränke mitbringen darfst! Nur dürfen die nicht aus Glas sein!

LG.die graue.:-)

Beitrag von biby4us 08.02.06 - 10:47 Uhr

Hallo Engelsmutter,

ich habe in meiner Ausbildung im Fach Rechtwissenschaften gelernt, dass es Verboten ist den Kunden die Mitnahme von Mineralwasser zu verbieten.

Die inhaber des Studios können es nur empfehlen, aber nicht verbieten.


Hoffe, ich konnte dir etwas helfen,

biby