1.000ste Frage zum ZS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von julchenundmexx 07.02.06 - 20:50 Uhr

Hallo zusammen,
vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich blicke da echt nicht mehr durch.
Heute ist mein 17. ZT. Ich hatte am 8. und 12. ZT spinnbaren ZS. Vorhin war in meiner Unterhose auch ZS und der war auch spinnbar. Ich habe dann meinen Mumu abgetastet und der ZS von da war wässrig mit weißen Klumpen drin. Wie soll ich das denn verstehen? #kratz
Gerade eben war es wieder genauso. Hattet ihr sowas schonmal? Ich dachte immer, wenn die Klumpen kommen, dann ist die "fruchtbare" Phase vorbei oder liege ich da falsch. Warum ist der ZS dann zwei Stunden vorher noch spinnbar und zwar ca. 5 cm?
Hier noch mein ZB, vielleicht werdet ihr ja schlau draus:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=68434&user_id=572309
Bin für jede Hilfe dankbar.
LG Birgit