Was zieht oder habt ihr im Kreissaal angezogen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von snoppy06 07.02.06 - 20:57 Uhr

hallo...
bin grad dabei meinen klinikkoffer fertig zu packen.
auf jeder checkliste steht immer was anderes... #kratz #augen

hab mir jetzt keine extra nachthemden gekauft oder so!

also was zieht ihr an bzw. habt ihr zur geburt im kreissaal angezogen?
was kann ich einpacken?

liebe grüße sarina & #baby Lindsey Julie inside 38. SSW

Beitrag von jannian 07.02.06 - 21:03 Uhr

Hallo!

Ich habe bei meinem "großen" Sohn einfach ein Bigshirt

angehabt. Eine Hose oder was anderes hätte mich nur

"gestört", da ich im Bauchbereich total empfindlich

reagiert habe! Und bei einem Nachthemd würde ich mich

wahrscheinlich komisch fühlen!?!

#liebe Grüße und alles Gute für deine Entbindung

jannian mit Sohn(2J.+11Mon.) und #baby 5+4

Beitrag von steffimausi23 07.02.06 - 21:04 Uhr

Hallo Sarina

Also ich hatte eine Schlabberhose an, als ich im Krankenhaus ankam. Diese musste ich natürlich aussiehen. Oben rum hatte ich ein ganz normales T-shirt an, welches ausgereicht hat. Ich habe mir auch keine extra Hemden gekauft. Socken hatte ich auch ganz normale an. Ich hatte auch keine kalten Füße. Hab ich aber in dem Trubel auch gar nicht gemerkt oder drüber nachgedacht. Ich hatte wohl noch dicke Socken mit, aber brauchte ich nicht. Nach der Geburt durfte ich mir eben ein neues T-shirt anziehen, da das andere doch ein wenig mit Blut verschmiert war von der kleinen. Und meine Schlabberhose habe ich wieder angezogen. Es sollten nach der Geburt weite und bequme Hosen sein, die auch mal schmutzig werden dürfen. (von dem Wochenfluss, geht vielleicht doch mal was daneben, so war es bei mir).

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Schönen Abend noch

Grüße von Steffi + #baby Franziska

Beitrag von manimaxi 07.02.06 - 21:05 Uhr

Bei Hornbach-Baumärkten gibt es T-Shirts auf denen steht:


SCHWEIß-TRÄNEN-TRIUMPHE



Das find ich sehr passend....;-)

Ich hab damals nen einfaches Spagetthiträger-Shirt getragen und ne riiiiiiiiiesen Unterhose. Zum rumlaufen nen Bademantel drüber und fertig....

Beitrag von samria01 07.02.06 - 21:35 Uhr

Das liegt bei mir im Achrank *lol* aber eher weil ich da arbeite *g* . Das werd ich wohl anziehen wenn ich aus dem KH komme. Find ich auch ziemlich passend. Nur meines ist n Girlyshirt. Während der Entbindung ziemlich komisch oder???

;-)

Knuddel
Katja und Zwergi (irgendwo zwischen 18. und 19. SSW)

Beitrag von belle_isi 07.02.06 - 21:05 Uhr

Hallo,

ich habe mit den Sachen entbunden mit denen ich ins Krankenhaus gefahren bin...Sweatshirt ...die Hose wird ja eh ausgezogen..ging alles so schnell und wurde gar nicht gefragt ob ich etwas anderes anziehen möchte..
lg
isa

Beitrag von schlumpfi03 07.02.06 - 22:10 Uhr

Hi!

Ich hatte ein altes T-Shirt und ne bequeme Schlabber-Hose an!

Viel Glück und alles Gute!

LG schlumpfi

Beitrag von cleo23 08.02.06 - 00:27 Uhr

Hallo

bei der geburt hatte ich garnix an ;-)

ich kam mit shirt und jogginhose, sollte dann eins von diesen supersexy krankenhaus-nachthemden anziehen, bin aber wegen der wehen nur zum ausziehen und nicht mehr zum anziehen gekommen

na dann lag ich halt nackt da, war auch nicht weiter schlimm

für die tage im kh hatte ich schon nachthemden mit knöpfen mit. ist 1. beim wochenfluss vorteilhaft, weil nix weiter eingesaut wird und 2. beim stillen doch sehr praktisch

hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir noch ne schöne #schwanger schaft

lg anja

http://www.unserbaby.ch/mikaelias