wer hibbelt mit?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lieschenm. 07.02.06 - 21:52 Uhr

schönen guten abend,
ich hab am 13.02. NMT, und bin zu 80% sicher, dass ich schwanger bin......:-)
hatte letzten Sommer einen Abgang in der 7. SSW und da wußte ich es auch schon vor dem test, dass es geklappt hat.

außerdem hab ich wieder dieses doofe stechen in der leistengegend und könnte den ganzen tag nur schlafen....#gruebel

lg kerstin

Beitrag von kleopatra1803 07.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo Kerstin,

ich hibbel mit, hab aber schon am 10.02. NMT. Bei mir ist es eher mein Mann, der sagt ich wäre bestimmt schwanger! Mal sehen, ist ja nicht mehr lange und wir haben Gewissheit. Ich habe auch schon drei FG hinter mir, die letzte im Oktober 2005.

In deiner VK steht noch drin, das du im März entbindest. Vielleicht änderst du das mal noch?!?

Ich drück uns die #pro das es geklappt hat!

LG (auch) Kerstin

Beitrag von ginger_girl 08.02.06 - 03:53 Uhr

Habe auch am 13. 2. NMT. Bin mir aber überhaupt nicht sicher, ob ich schwanger bin oder nicht. Habe leider keine Anzeichen. Versuche mir schon zu sagen, dass ich nicht schwanger bin, damit die Enttäuschung nicht zu groß wird, wenn ich es nächste Woche rausfinde.

Viel Glück euch anderen...

Ginger

Beitrag von cowflat 08.02.06 - 09:49 Uhr

Hey!

Ich muesste auch am Montag, spätestens Dienstag meine Regel bekommen. Aber ich habe auch so ein komisches Gefühl...
Habe aber diesen Monat das erste Mal so richtig auf ES und so geachtet. Vielleicht mache ich mir deshalb so Gedanken... Anzeichen kann es doch noch nicht geben, oder??

Ich war am 25.1. beim FA, die sagte ES in etwa 4 Tagen. Das merkte ich dann auch am ZS, also #sex ;-). Seit einigen Tagen bin ich Dauermüde, habe in der linken Brust ein Ziehen, und im Unterleib fühlt es sich so an, als wenn die Regel kommt, oder ich Pipi muss... naja, schwer zu beschreiben.

Ach je, ich wollte da eigentlich nicht so viel drüber nachdenken, aber irgendwie tut man´s trotzdem... und wartet!!

Aber so lang ist´s ja nicht mehr ;-)

Beitrag von kruemelchen308 08.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo,
ich hibbel auch mit. Mein NMT ist am 12.2. und habe auch ziemlich viel Anzeichen, hoffentlich keine PMS- Anzeichen.

Drücke allen die Daumen.


Gruß krümelchen