Unterleibsschmerzen seit 6.zt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von felia 08.02.06 - 00:34 Uhr

Hallöchen!
Was meint Ihr?
Ich hab meine letze Periode am 29. 1. bekommen. Diesmal ohne Unterleibsschmerzen usw. Die Blutung war eigentlich nur 2 Tage, dann kam nur noch 3 Tage ein bißchen Schmierblutung.
Hatte dann am 6. Zt. mit meinem Mann geherzelt. Aber seit dem habe ich Unterleibsschmerzen wie zur Periode und ein Ziehen in der Leiste hin und wieder. Was kann das sein?#gruebel
Infektion? Hab keinen ekligen Ausfluß und auch keine anderen Beschwerden.
Ging es Euch schon so?
Fahre sonst auf jeden Fall Do zur Gyn, auch wenn ich grade eine Bronchitis habe.
Danke Euch jetzt schon für Eure Antworten!!!

Beitrag von mack 08.02.06 - 07:37 Uhr

Liebe felia,
führt Du ein ZB?
bei mir war das im Letzten Zyklus genauso... nur ganz wenig blutung! Tempi ist zwar dann geallen, aber erst so drei Tage nach Mens! Fühlte mich die ganze Zeit wie vor der Mens...
Anscheinend ist es aber ein ganz gewöhnlicher Zyklus bei mir, da heute, ZT 12, der LH-Test anschlägt...
Geh aber zur Sicherheit mal zum Gyn, wenn es nicht besser wird!
Habe heute auch nen Termin... Follikelschau und Blutergebnisse #schwitz Bin ein wenig nervös #gruebel

Liebe Grüsse, hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen oder Dich beruhigen,
Melanie

Beitrag von felia 08.02.06 - 18:30 Uhr

Hi Melanie,
danke für Deine Antwort!!! Es hat mich ein bißchen beruhigt.
Ich messe keine Temp., aber gucke mir meinen ZS immer mal wieder an. Da ich im Schichtdienst arbeite macht Temp.messen vermutlich keinen Sinn.
Gehe morgen Nachmittag zum Gyn. Mal sehen, was sie dazu sagt und ob sie etwas findet.
War heute wegen meinem Virusinfekt(Bronchitis) bei meiner Hausärztin und sie hat beim Urintest nix finden können, somit ist also da schon mal alles in Ordnung.
Sie meinte, es könne auch sein, dass ich schwanger bin.
Na, ja, ich warte mal ab... Wäre natürlich der Hammer, wenn es wirklich so wäre!!! :)
Wie war Deine Untersuchung?
Schönen Abend,
felia

Beitrag von felia 08.02.06 - 19:47 Uhr

So'n Mist die werden immer heftiger...
Hoffentlich ist es nix Ernstes!!!
#gruebel

Beitrag von felia 09.02.06 - 17:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin gerade von meiner Gyn wieder da. :((((
Das Ziehen und die Schmerzen kommen wohl von einer leichten Eierstocksentzündung!!! Muß nun Antibiotika nehmen.
Hatte schon die leichte Hoffnung schwanger zu sein...
Na, ja, ich hoffe, das geht nun schnell weg und hat keine Auswirkung auf unseren Kinderwunsch!!!
Liebe Grüße,
Katja