Was soll man davon halten??? lang

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von doreen31 08.02.06 - 07:20 Uhr

Guten Morgen Mädels,
ich bin neu hier und habe ein Problem, also vielleicht ist es auch gar keins, aber ich fange mal von vorn an:

Ich habe im November 2005 die Pille abgesetzt, hatte dann sofort meine mens und nach 33 Tagen die Nächste. Bis dahin war alles in Ordnung. Ich hätte dann so um den 20.01. die Pest bekommen müssen. Es passierte aber nicht, außer starke Schmerzen in der rechten Leiste, welche immer schlimmer wurden. Ich war dann am 23.01. beim FA. Der hat mit untersucht und konnte nichts feststellen, also weder schwanger noch Mens. Er hat dann noch einen Bluttest gemacht, welcher negativ war und hat mir für 10 Tage die Pille mitgegeben, welche ich nehmen sollte um die mens auszulösen. Ich habe die natürlich auch genommen und am 03.02. wieder aufgehört, da die 10 Tage vergangen waren. Die Schmerzen verschwanden auch mit Einnahme der Pille, aber von Mens weit und breit nichts zu sehen. Bis heute. Nun habe ich vorgestern und heute positiv getestet und weiß nicht, ob ich mich freuen soll oder nicht!!?? Ich kann erst morgen abend zum Arzt kommen. Bis dahin bin ich geplatzt vor Aufregung. Was meint Ihr? Kann der Bluttest vor zwei Wochen noch negativ gewesen sein, wenn ich jetzt doch schwanger bin?#gruebel

Ist irgendwem soetwas schonmal passiert?

Danke fürs "zulesen" und einen schönen Tag für alle!!
Liebe Grüße, Doreen

Beitrag von mack 08.02.06 - 07:59 Uhr

Liebe doreen,

also ich denk: #liebe-lichen Glückwunsch, du bist #schwanger!!!!!
Positiv ist positiv... woher soll sonst das HCG kommen!!! Wird nur in der SS gebildet!! Drück Dir ganz fest die daumen und wünsche Dir viel #klee!
Meld Dich morgen mal!!!
LG und alles, alles gute,

Melanie

Beitrag von doreen31 08.02.06 - 08:26 Uhr

Liebe Melanie,

#danke für die aufmunternden Worte und melde mich natürlich, wenn ich es dann endlich genau weiß!

Bis dann, Doreen