Cerazette und Blutung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von paulinchen888 08.02.06 - 08:25 Uhr

Hallo,

nehme die Cerazette fast 2 Monate.Vor 2 Wochen find meine Mens an ziemlich stark #augenaber nur 2 Tage heftig,dann immer schwächer bis hin zu ganz ganz leichte Schmierblutung.Jetzt hat es wieder gewechselt zu etwas stärkerer Blutung#heul.Also fast 2 Wochen durch aber die meiste Zeit Schmierblutung ,bis jetzt wieder der zweite Tag wo es etwas mehr blutet.

Ist das noch im normalen Rahmen#kratz??????

Würde mich auf Antworten freuen.

LG Nicole

Beitrag von sanne2209 08.02.06 - 09:11 Uhr

Hallo Nicole,
ich habe die Cerazette fast 3 Monate genommen und auch ständig (alle 14 Tage) Blutungen gehabt, obwohl ja einer der tollen Effekte von Cerazette KEINE Periode sein soll #kratz
Ich habe sie jetzt abgesetzt, da ich auch noch einige andere Nebenwirkungen habe (Kopfschmerzen, Gereizt:-[, zu nix Lust, kein Bock auf Sex, Stimmungsschwankungen....)
Da eine hormonelle Verhütung für mich jetzt nicht mehr in Frage kommt (habe X Pillen ausprobiert), die Spirale schon mehrfach abgestossen wurde, irgendwelche Ringe, Gummiteile usw zu Umständlich sind und mein Mann Angst vor einer Sterilisation hat, haben wir uns nun für Persona enschieden. Ist Zwar riskanter aber ohne Nebenwirkungen. Sollte nochmal ein Kind entstehen ist das auch nicht sooooo tragisch, danach werde aber ich mich sterilisieren lassen.
LG Sanne
Schau mal hier:
http://www.oestrogenfreie-pille.de/consumer/global/forum.asp?C=76122387563817708333&svarqvp2=0