häufiger Stuhlgang bei 14 Wo. noch normal?Aptamil?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fannylein 08.02.06 - 09:11 Uhr

Hallo!
meine kleine, knapp 15 Wo. hat seit gestern alle 2 - 3 Stunden etwas Stuhlgang. Er sieht eigentlich nicht verändert aus, also ich denke nicht dass es Durchfall ist. Ansonsten hat sie kein Fieber und auch keine anderen Anzeichen. Sie bekommt Pre Aptamil, manchmal allerdings bis zu 6 Fläschchen mit 170 - 200 ml. Ist das evtl. zuviel? Und ich habe ausnahmsweise einen Fenchel-Anis-Kümmel Tee verwendet, statt nur Fenchel.
Was meint ihr, was ist die Ursache?
Hab meine KiA angerufen, die meinte das könne schon mal sein....
Habe ich was falsch gemacht, und ihr vielleicht zuviel gegeben, oder habt ihr eine Idee, denn heute hat sie schon 2 x (sorry) gedrückt, allerdings halt immer nur ein kleines bißerl.
DankE
fannylein

Beitrag von floschi 08.02.06 - 10:09 Uhr

Hallo!

Meine Kleine (18,5 Wochen) bekommt von Geburt an Pre Aptamil.
Anfangs hatte sie einmal täglich Stuhlgang.
Ich habe dann (wegen Blähungen) angefangen, ihr Fencheltee und Lefax mit ins Fläschchen zugeben.
Darauf "reagierte" sie mit ein paar Tagen vermehrtem Stuhlgang. So 3-4 Mal am Tag. Allerdings auch keinerlei Anzeichen für Durchfall o.ä. Genau wie bei euch war es auch jedes Mal nur ein kleines bißchen!

Wie gesagt nach einigen Tagen war es wieder "normal" (1 Mal täglich)! Aber es kommt eben auch ab und zu einfach mal vor, dass sie 1-2 Tage "aussetzt" und dann 1-2 Mal täglich die Windel voll hat!

Mach Dir keine Gedanken! Ich denke, das ist normal!
Das spielt sich schon so ein wie`s gut für das Kind ist!

Und zur Trinkmenge: Ich habe mal gehört, dass Babys nicht mehr als 1Liter pro Tag(und Nacht) trinken sollen. Das kann aber auch mal ein paar Tage überschritten werden. Im Schub haben sie z.B. mehr Hunger! Da sollte man dann schon füttern!
Mit Fenchel-Anis-Kümmel Tee haben wir so keine Probleme.

Ich hoffe, das hilft Dir!
lg, floschi und #baby Melina Sophie (*02.10.05)

Beitrag von mara299 08.02.06 - 10:14 Uhr

Hallo !


Also mein Kleiner hat das in dem Alter auch gemacht ... er bekommt auch Aptamil Pre ... nach jeder Flasche hat er ;-) die Windel vollgedrückt ;-).
Habe mir auch Sorgen gemacht, meine Hebamme und den Arzt angerufen und beide meinten das ich mich sogar eher freuen sollte das er so guten Stuhlgang hat.
Trinkt sie denn alle Flaschen aus ? Wow. Til hat immer an die 20 - 30 ml drinnen gelassen.
So lang der Stuhlgang nicht richtig flüssig (Durchfall) ist, brauchst du dir, glaube ich keine Sorgen machen.
Aber ruf doch auch einfach mal eure Hebamme an und frag die nach ihrer Meinung.

LG, Mara