°°°Rezept gesucht!!! Pizzasemmeln°°°

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von blubb01 08.02.06 - 09:20 Uhr


Hallo!

Meine Rezeptfrage steht ja schon oben! :-)

Ich suche ein Rezept für Pizzasemmeln! Und zwar steht am Samstag der 2. Geburtstag meiner Tochter an und ich möchte für die Verwandschaft (es handelt sich um 20 Personen inkl. Kinder) einen schnellen Snak zubereiten. Zuerst dachte ich an Häppchen. Aber hierfür ist mir der Aufwand zu groß. Außerdem nehmen die Wurstplatten zuviel Platz am Tisch ein!
Also, wer mag mir sein Rezept für Pizzasemmeln verraten? ;-)
Ach ja, eine Mengenangabe, für wieviele Personen der Belag reicht, wäre sehr von Vorteil! ;-)

#danke freue mich schon auf eure Vorschläge!

LG blubb

Beitrag von curly_hasi 08.02.06 - 10:43 Uhr

Hallo!

http://www.chefkoch.de/rezepte/229371094028366/Pizzasemmel.html

LG, Curly

Beitrag von valerita 08.02.06 - 11:55 Uhr

Ein bissel was figurfreundlicheres:

Sauerrahm (2Becher), Schinken (ca 25 dag), Champignons(1 Dose), Salami (20dag), geriebener Käse (1Packung), Paprika (1), Paprikagewürz, Salz, Tomatenpaprika

bei 200°C ca 15-20 Minuten in den Ofen!

die ungefähren Mengenangaben reichen für ca 10-15 Semmelhälften! kommt drauf an wieviel du draufstreichst

lg Barbara

Beitrag von leasma 08.02.06 - 13:20 Uhr

Hallo!!
Habe da auch noch eine Variante:
10 Brötchen
200 gr. Schinken
200 gr. Salami
200 gr. Champignons
200 gr. Paprika
200 ml Sahne
Pfeffer, Paprika, Pizzagewürz

Die Zutaten klein schneiden, mit der Sahne mischen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Brötchen halbieren, mit der Masse bestreichen und bei 200 °C ca. 10 Minuten backen. Du kannst die Zutaten auch variieren z.B. mit Thunfisch.

Viel Spass

Nicole

Beitrag von blubb01 08.02.06 - 13:18 Uhr

Super!!!! Dankeschön!!!#freu

Beitrag von nata01 08.02.06 - 19:51 Uhr

Hackfleischbrötchen

Zutaten:
Aufback-Weck
500 g Hackfleisch
1 Tüte Zwiebelsuppe
1 Päckchen geriebener Käse

Es kann auch weniger Hackfleisch genommen werden, die Suppen- und Käsemenge bleibt jedoch gleich!
Für eine größere Menge 2 P. Suppe und 2 P. Käse!!!
Zubereitung:

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, das Zwiebelsuppenpulver und den Käse hinzugeben.
Alles gut mit den Händen verkneten!

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Aufbackbrötchen ohne vorzubacken aufschneiden und auf jede Hälfte Hackfleischmasse streichen -> schön dick drauf!
Anschließend in der Mitte des heissen Ofens backen und warten bis die Masse leicht braun ist!

Partybrötchen1

Zutaten:
500 Gramm Quark
600 Gramm Mehl
12 Esslöffel Öl
16 Esslöffel Milch
2 Päckchen Backpulver
1 Teelöffel Salz
2 Esslöffel Zucker
1 Tüte geriebener Käse (darf Gouda oder Edamer sein)
1 Päckchen Schinkenwürfel
50 - 100 Gramm Röstzwiebeln
So geht`s:
Zutaten von Quark bis Zucker zu einem Teig verkneten. Käse, Röstzwiebeln, Schinken dazugeben und kneten. Mit bemehlten Händen kleine Partybrötchen formen und ab damit in den Backofen *bei 180°C ca 20 min ( variert je nach Grösse)

Partybrötchen 2

Zutaten:
300g Mehl
250g Quark (doppelrahm)
100g Röstzwiebeln
100g ger. Gouda
100g Salami o. Schinken
8 El. Milch
4 El. Öl
1 El. Zucker
1P. Backpulver
Zubereitung: Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und vermengen. Dann kleine Brötchen (ca.Tischtennisball groß) abzupfen, nicht formen!!! und auf ein Blech mit Backpapier legen. 15-20 min. bei 180°C backen.