Komische Blutzuckerwerten (Schwangerschaftsdiabetes)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anastacia2004 08.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo,

seit gestern morgen muss ja ja 4xtägl. meinen Blutzucker messen. Gestern waren die Werte (bis auf gestern abend; unter 140 muss er sein, war aber bei 176) ok. Heute morgen nüchtern war der wert bei 46 (ganz schön niedrig, oder) und nach dem Frühstück bei 156. Dabei habe ich das gleiche wie gestern morgen gegessen#heul

Ich trau mich ja schon gar nicht mehr, irgendwas zu essen. Wie krieg ich das bloß in den Griff? Ich halte mich doch an alles, was man mir bei der Diätberatung gesagt hat.

LG
anastacia + Ben (29+1)

Beitrag von bruderherz 08.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo Anastacia!

Ich bin Schwanger in der 18+6 ssw und hab Schwangerschaftsdiabetes.Bei mir dürfen die Werte nur zwischen 60-120 liegen.Gestern vorm Abendbrot war der Wert sehr niedrich 48.Hab dann statt Wurst Mamelade gegessen und 2 Std.später war der Wert wieder ok.Wenn der Wert über 120 liegt muß ich normalerweise Insulin spritzen und auf Süßes verzichten.Aber bis jetzt brauch ich noch kein zusätzliches Insulin.Da ich das 3 Kind bekomme und den Diabetes auch schon bei der 2ss hatte kann ich sagen,das das Essen für Diabetiker nicht grad schmeckt und man ruhig das essen kann was man sonst auch ißt.Aber man sollte dann vorsichtig sein,vorallem mit Zucker oder anderen Süßen.Ich esse ganz normal weiter (Kein Diabetesessen) und meine Werte sind trotzdem abgesehen von kleinen abweichungen Normal.Wenn der Wert zu Niedrig ist.wird es Zeit das du entweder was Ißt oder irgendwas Süßes z.b 1 Bonbon lutscht.Wenn zu hoch dann erstmal 1-2 Stunden nix Essen und nix Süßes trinken Milch darf ich normalerweise nur 1 Glas am Tag.Halte mich aber nicht dran da ich außer Milch nix anderes trinke.Versuch mal raus zu finden welche Esswaren deine Werte so hoch treiben,ok?

Kannst mir ja dann mal ne E-Mail schreiben.

swetti@t-online.de

Liebe Grüße Swetti und #baby18+6ssw

Beitrag von black_red_devil_ee 08.02.06 - 10:45 Uhr

Hallo ihr lieben, ich kom mit euren werten nicht klar.
Ich hatte gestern 0,1 und normal ist ist er bei 5,3#heul
Artet sich so aus das mir schwindlig ist oder ich sehe sterne#schmoll.
mandy+samantha6jahre+#ei+13+5

Beitrag von bruderherz 08.02.06 - 11:01 Uhr

Hallo Mandy!

Was hast du denn für ein Meßgerät?Ich habe ein ACCU-CHEK Comfort und der zeigt Aber wenn du sagst dir war bei dem Wert #augen,dann ist es eigendlich ein Zeichen dafür das der Wert zu niedrig ist.Denn wenn die Werte bei mir zu niedrig sind wird mir auch immer #augen und esse dann was Süßes.

Liebe Grüße Swetti und #baby18+6

Beitrag von birkae 08.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo,

46 hatte ich auch ab und zu. Wie lange ist denn das Frühstück her?

Lg
Birgit

PS: Mir hat eine andere Internetadresse viel geholfen. dort werden die Fragen von einem Diabetologen beantwortet. Du musst dich dort zwar anmelden, aber dafür bekommst du über deine E-mail-Adresse bescheid, wenn die Antwort da ist. Und die Antwort ist in der Regel immer am gleichen Tag da. Hier die Seite:
http://www.zuckerberatung.de/forum_13501.html

Beitrag von happypeppi74 08.02.06 - 10:15 Uhr

Hallo Anastacia!

Ich muß mal am tag messen und meine Werte sind seit letzter Woche, wo ich begonnen hatte ziemlich konstant!
Diese großen Sprüngen kenne ich überhaupt nicht....
Bei unerwarteten Ergebnissen, würde ich auf jeden Fall meinen Arzt ansprechen!
Nicht essen ist der falsche Weg! Der Wert 46 zeigt doch eine relativ dramatische Unterzuckerung! Es wird Dir wohl nichts anderes übrigbleiben, als das nochmal kontrollieren zu lassen!

LG Sybille + #baby 22.SSW