Wie organisieren mit Trinken und Windel vor PEKiP Kurs?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von muckel70 08.02.06 - 10:00 Uhr

Hallo ihr Lieben,
habe mich mit Marlene zum PEKiP Kurs angemeldet. Nimmt man da ein Fläschchen mit oder wie macht man das? Meine Kleine will alle zwei Stunden was und es muß ja ein Bißchen passen weil man ja eine Zeit unterwegs ist. Nicht daß sie da mitten im Kurs vor hunger durchdreht. Ohne Windel kann ich mir das da auch noch nicht so vorstellen, pullern geht ja noch aber was ist wenns ernst wird?
Wie macht ihr das?
Mache mir bestimmt wieder zu viel Gedanken#augen;-)
Liebe Grüße
Muckel#blume

Beitrag von katja_und_bernd 08.02.06 - 10:05 Uhr

Hallo,
wir machen schon länger Pekip. #freu
Die Kinder sind da ohne Windel. Sie "machen" halt auf die Matten die da liegen und das wird dann immer gleich #putz.
Ich habe noch nie erlebt dass während dem Pekip eines "a-a" gemacht hat, aber das merkt man doch meistens kurz davor und wenns passiert, ist ja auch nicht so schlimm.
Also musst du sowieso eine Ersatzwindel mitnehmen.
Essen können die Kinder wann immer sie wollen, bei uns werden viele zwischendurch gefüttert. Nimm' halt einfach alles mit, seid ihr sonst nie mal länger als 2 h weg? #gruebel Da musst du doch auch was dabei haben!
LG und viel Spaß beim pekipen!
Katja #sonne

Beitrag von anro 08.02.06 - 10:14 Uhr

Hi Katja,

ist es denn ein MUSS sich völlig frei zu machen oder können die Keinen auch Windel udn Bodie anlassen?

LG Anro

Beitrag von katja_und_bernd 08.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo,
natürlich wirst du nicht gezwungen das Baby auszuziehen.
Ich kenne eine, die macht einen Pekip-Kurs woanders und da sind die Kinder mit Windel und Body. #gruebel
Die Kinder können sich halt ganz "ohne" viel freier bewegen. Irgendwie gehört das schon dazu dass alle nackig sind.
LG Katja #sonne

Beitrag von tinibo 08.02.06 - 10:08 Uhr

Hallo Muckel!

Also, beim Pekip darf in der ganzen Zeit gestillt und gefüttert werden. Mache ich auch immer so. Fynn bekommt zwischendurch immer sein Obstgläschen, weil es von der Zeit her paßt. Normalerweise werden die Kleinen ganz ausgezogen, also ohne Windel. Du mußt eben alles mitnehmen, wenn sie mal was machen, denn pillern tun sie sowieso ständig. Dafür gibt es bei uns immer einen Eimer, um die Pillerei wieder wegzuwischen. Da mein Kleiner meist die Angewohnheit hat, nach dem Essen zu kackern, mach ich ihm immer während ich ihn füttere eine Windel um. Nimm also alles mit, Windeln, Gläschen, falls Du damit fütterst etc.

Viel Spaß dabei!
Tinibo!
#katze

Beitrag von happyredsun 08.02.06 - 10:17 Uhr

Hallo,

du machst dir in der Tat zu viele Gedanken #liebdrueck.

Wenn die Kleinen Hunger haben werden sie gefüttert, wenn sie pullern oder kackern ist das auch kein Problem, ist ja alles da zum sauber machen. Wir hatten schon alles in unserem Kurs und ich glaube nicht, dass das einer Mama peinlich war oder so. Nimm einfach alles mit, Ersatzwindeln, Spucktücher und Flasche und was du sonst noch mitnimmst wenn du mit ihr unterwegs bist.

Alles andere ergibt sich von selbst, bei uns im Kurs sind acht Babys und die werden zwischendurch alle mal gefüttert, Pekip macht nämlich Hunger. #freu#freu.

Mach dir keinen Stress und freu dich auf den Kurs !!!

LG

Happy

http://www.balu2609.de