Keine Größenmessung mehr. Normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von denny79 08.02.06 - 10:16 Uhr

Hallo,
ich hatte eben mal wieder eine Vorsorgeuntersuchung.
Das war die erste VU nachdem mich die FÄ in´s KKH geschickt hat. Sie hat aber heute nur ganz kurz (max. 5 Min.) das BAby per U-Schall angeguckt. Sonst hat sie sich immer alles genau angeguckt, die Maße genommen und uns alles gezeigt. Heute hat sie nur noch die Maße vom Kopf genommen und das war´s! Ist das normal? (bin ab Morgen in der 19. ssw)
Dazu hat sie uns gleich wieder ins KKH geschickt zum Zweittrimesterscreening. Die FÄ im KKH sagte mir aber damals, dass sie keinen Grund sehe, dass mit unserem Zwergi was nicht stimmen würde. So langsam macht mich meine FA echt wahnsinnig. Ich kann mich garnicht mehr auf die Vorsorgeuntersuchungen freuen, da ich nur noch Angst habe was diesmal für Hiopsbotschaften dargestellt werden.
Sorry, musste mich nur mal ausheulen.

Beitrag von kickerbaby 08.02.06 - 10:34 Uhr

Hi Denny!

Mach dir da mal keine Sorgen!!
Mein FA misst auch schon seit 3 VUs nicht mehr die Länge. Das sei für die Entwicklung des Babys nicht das Entscheidende, entscheidend ist vielmehr die Gewichtschätzung (wird berechnet aus Kopf- und Bauchdurchmesser).
Übrigens kannst du doch froh sein (so wie ich *hihi*) dass deine FÄ sich auch nicht unbedingt an diese "nur 3 US"-Regel hält!

Und mein Arzt hat mich damals auch quasi ganz pauschal zur Feindiagnostik (Zweittrimestterscreening) geschickt, einfach weil das so ne tolle Sache ist Baby wieder so schön und so ausführlich sehen zu können/dürfen!! Das heißt doch nicht gleich, dass sie irgendwie Verdacht auf Fehlbildungen oder so hat. ("AUSSCHLUSS von Fehlbildungen" als Grund für Überweisung)

Also FREU DICH DRAUF!!!
Ich wünsch dir eine weiterhin schööööne Kugelzeit!
LG, Natalia+KickerBaby (29.SSW)

Beitrag von friesengirl 08.02.06 - 10:39 Uhr

Ich muss sagen: Leider ja!

Dir stehen während der SS 3 US Untersuchungen zu, in jedem Trimester eine (siehe Mutterpass), in denen dann das Baby vermessen wird usw.

Alles was deine FÄ darüber hinaus macht ist eine Zusatzleistung für die sie nicht bezahlt wird. ;-)

Es gibt tatsächlich FA´s die nur die 3 US machen und sich sonst auf Abtasten, CTG usw. beschränken.

Gruß
Nicole