Phytolacca D2 zum langsamen abstillen, wer hat Erfahrung??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamacharlie 08.02.06 - 10:59 Uhr

Hallo liebe (Still-)Mamas, Charlie ist fast 6 Monate alt und wir haben seit ca.2 Wochen mit Beikost angefangen. Bei ihm klappt es super, ihm schmeckt es, hat viel Spaß mit dem Löffelchen und er verträgt bis jetzt alles gut. (Gebe mittags Gemüsegläschen und abends Dinkelbrei mit Folgemilch...) Die Mahlzeiten werden mehr oder weniger auch ersetzt (stille nur noch 3-4 mal )
ABER, ich bzw. meine Brüste sind nicht so einverstanden...ausstreichen,Salbeitee etc. hilft alles nichts: weiterhin super "Prall"#hicks.
Habe nun meine Hebi konsultiert und sie meinte ich solle es mit Phytolacca D2 versuchen, "da meine Brüste extrem sensibel reagieren.." aus dem Grund hatte sie mir bereits in den vergangenen Monaten auch vom abpumpen abgeraten. Hat jemand Erfahrung mit P.D2??? Ich nehme es seit 3 Tagen und es hilf nicht?:-(
Sorry, etwas konfus?, vielleicht ,aber mein kleiner Quatschkopf sitz auf meinem Arm....

vielen Dank und liebe Grüße
mamacharlie mit Carl-Lukas (23.08.05)

Beitrag von tvsch 08.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo,

ich hatte allerdings zum komplett abstillen Phytolacca D6 genommen, und zwar über 3 Wochen.
In den Ersten 2 Wochen 3xtgl 15 Globuli, dann nur noch 2x tgl und dann nur noch zur Nacht.

Hatte schon nach 1 Woche sichtlich weniger Milch so das ich nur noch Nachts gestillt habe, gelegentlich so alle 2 Tage musste ich ausstreifen.

Ich weis jetztnur nicht so genau ob D6 jetzt höher oder niedriger dosiert ist als D2.

Hatte 0,5l sehr starkes Salbei/Honig/Pfefferminzteegemisch tgl. getrunken.

Weis nicht ob ich dir damit weiterhelfen konnte, bei mir hats jedoch super funktioniert.

MfG
Tanja

Beitrag von chris2005 08.02.06 - 20:29 Uhr

Hallo,

ich musste leider recht früh ganz abstillen und habe auch Phytolacca D6 genommen. Bei mir hat das prima gewirkt.

Ich hab auch 3 X 15 Globulis genommen.
D2 ist soweit ich weiß niedriger als D6.

Salbeitee dazu ist ganz hervorragend... ich hab jedoch mal gelesen das man bitte keinen Pfefferminztee trinken soll, Phytolacca soll dann nicht wirken können.#kratz

Liebe Grüße
Chris