sie dreht sich immer noch nicht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von frayer31 08.02.06 - 11:52 Uhr

Celina ist jetzt 6Monate alt...und hat sich erst einmal auf dem Bauch gedreht und ansonsten passiert nichts...wenn ich sie an der Hand anfasse und leicht ziehe, dann dreht sie sich auf dem Bauch und zurück aber auch selten...
Die KÄ meinte-wenn sie sich in den nächsten 6 Wochen nicht alleine dreht-durch die Wohnung kullert-dann soll ich noch mal zu ihr kommen...frag mich natürlich..was macht sie dann..kennt sich jemand aus?
Oder ist das schlimm, wenn sie sich noch nicht dreht... #kratz
Ansonsten ist alles bestens und endwickelt sich zeitgerecht...mach mir dann schon halt , nen bissel Sorgen...

#danke


#liebe Grüße Doreen

Beitrag von debuggingsklavin 08.02.06 - 12:18 Uhr

Hi,

keine Sorge! Johanna hat sich auch erst mit 7,5 Monaten gedreht.
Und nun geht alles ganz fix. Sie versucht zu robben, rollt überall hin und ist total aktiv.

LG,

Kai Anja

Beitrag von buzzelmaus 08.02.06 - 12:35 Uhr

Hallo Doreen,

mach Dir mal keine Gedanken - unsere Emily rollt auch noch nicht. Ich mach mir darüber aber keinen Kopf! Meine KiÄ hat mir auch am Anfang mal gesagt, dass sie doch nun endlich mal den Kopf in Bauchlage selber halten muss (da war sie 2 Monate) und ich dachte mir nur: 'Red Du nur! Unsere Emily geht ihren eigenen Weg!'

Ich lass mich vom KiA nicht mehr verrückt machen. Jedes Kind ist anders und laufen gelernt haben wir doch alle.

Also, mach Dir keine Gedanken, das Drehen kommt noch schnell genug!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 Monate)

Beitrag von nuckelspucker 08.02.06 - 13:06 Uhr

hey,

nur keine panik! #liebdrueck

bei uns war es ähnlich. niclas hat sich zwar mit etwa 4 monaten glauben ich ab und zu mal im bett gedreht oder auf dem wickeltisch, aber dann war damit schluss. ich habe vieles versucht, ihn zum drehen zu animieren, aber vergeblich.

dann, mit 7 monaten glaube ich, gings wieder los und nun robbt er durch die wohnung und dreht und kullert sich ständig.

der arzt möchte sicherlich nur sicher gehen, dass mit deinem baby alles in ordnung ist, vielleicht dachte er an physiotherapie zur unterstützung?

vielleicht kannst du dein baby ein wenig animieren, wenn du das nicht sowieso schon machst, also spielzeug in die nähe legen usw.

liebe grüße

claudia + #baby niclas *16.06.05

Beitrag von sonnenstaub 08.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo Doreen !

Dein Text hätte von mir stammen können !;-) Unser kleiner Frederik ist bereits 7 Monate alt und er hat sich bis jetzt auch nur 1 mal auf den Bauch gedreht ! Bis vor ein paar Wochen hat er zumindest versucht seine Lage zu ändern, aber momentan hat er dazu überhaupt keine Lust !:-( Hab auch schon alles mögliche probiert um ihn zu motivieren, aber er will einfach nicht - dabei geht´s mithilfe meiner Hand auch fast von alleine ... Naja, aber ich mach mir deshalb keinen Kopf - er wird schon wissen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist ! Die Kleine von meiner Schwester hat sich auch erst mit 8 Monaten gedreht und heute läuft und turnt sie wie ein Wirbelwind durch die Gegend !

Alles Liebe,
Birgit und "Faulpelz" Frederik;-)