daten u6!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schneesau 08.02.06 - 12:14 Uhr

Hallo!

Wir waren am 01.02 beim kinderarzt u6 ich fand das meine maus zimlich schwer wahr sie brachte bei der grösse von 73cm 10kg auf die wagge gesund ist sie soweit nur das mit dem laufen klappt noch nicht evtl auch wegen dem speck reguleirte mahlzeiten bekommt sie soweit 5 am tag aber da mach ich mir schon etwas sorgen .

Beitrag von matota 08.02.06 - 12:24 Uhr

Hallo.

So lange sie gesund ist, ist doch alles ok. Hat denn der Arzt gesagt, daß sie zu schwer ist?

Unsere Daten waren bei der U6 wie folgt:

Größe: 78cm
Gewicht: 10,5kg

Kopfumfang weiß ich jetzt leider nicht aus dem Kopf.

Mit dem eigenen Laufen hat unsere auch erst vor ein paar Tagen angefangen. Allerdings gefällt ihr das Krabbeln doch noch besser, denn 1. geht's momentan noch schneller und 2. kippt man dabei nicht stänig um! :-p

Gruß

Tanja + Annika *28.01.05

Beitrag von bibabutzefrau 08.02.06 - 12:27 Uhr

wegen was machst du dir denn Sorgen?
Weil sie noch nicht läuft?
Oder weil sie viel Speck hat?
Hab das leider nicht so ganz verstanden.
Wir hatten am Donnerstag unsere u6 und kamen auf folgende Daten: 73 cm und 8550 gramm.
Laufen tut Ida auch noch nicht,muss sie doch auch noch nicht..



Alles Liebe
Tina

Beitrag von cansu 08.02.06 - 12:53 Uhr

Hallo,

wenn ein 1 jähriges Kind 10 kg wiegt, finde ich das gar nicht speckig. ;-)
Mein Neffe ist gerade mal 5 Monate alt und wiegt 10,5 kg. Das nenne ich ziehmlich schwer.
Das Deine Tochter noch nicht läuft hat ganz sicher nichts mit ihren 10 kilo zu tun. Meine Tochter bringt vielleicht gerade mal 9 kg (ca. 75 cm groß) auf die Waage und läuft auch noch nicht. Ich wäre froh wenn meine Kleine 1 Kilo mehr wiegen würde. Wenn sie dann erst mal anfängt zu laufen dann wird das mit dem Zunehmen eh nichts mehr. Spreche aus Erfahrung aus meinem Bekanntenkreis.

LG, Cansu

Beitrag von hase2102 08.02.06 - 13:37 Uhr

Na wenn du das schwer findest, dann würde mich mal interessieren was du von meiner Maus denkst.

Sie war bei der U6:

12200g und 70,5 cm

Und der Doc meinte, es sei alles in Ordnung. Klar, sie liegt an der obersten gRenze, aber es ist ok.

Liebe Grüße, Katja mit Brocken Lea (13 Monate)

Beitrag von hase2102 08.02.06 - 13:40 Uhr

Sorry, meinte natürlich 79,5 cm. Sonst wäre sie ja ziemlich klein, eher wie ein Würfel #augen

Katja

Beitrag von soerenundco 08.02.06 - 19:06 Uhr

Hallo,
jedes Kind ist doch anders. Deine Kleine ist halt an der oberen Grenze, aber doch nicht zu dick.
Mein Großer war auch pummelig, er hatte zur U6 77 cm und 10,6 kg. Bei der U7, ein Jahr später waren es dann 88 cm und 13,4 kg. Hat sich alles normalisiert.
Und bei dem Kleinen waren die U6 Daten wieder ganz anders. Er wog nur 9,4 kg bei einer Größe von 74 cm.
Als er jetzt krank war wurde mir ganz mulmig, als er nicht essen wollte.
Die Sorge brauchst Du nicht zu haben

LG Nency+Tristan+Linus