NMT+3, aber Testen ist doch Verschwendung, es wird bestimmt nicht an ner SS liegen, oder?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paulinchen82 08.02.06 - 12:23 Uhr

Hallo,

ich habe nicht unbedingt jetzt einen sooooo großen Kiwu, aber mein Partner und ich verhüten schon ne ganze Zeit lang nicht. Er ist aber auch selten da, somit verpassen wir auch evtl. den ES sehr oft #gruebel

Jetzt ist es so, ich habe einen suuuuper Pünktlichen Zyklus von 28 Tagen. Kam aber bis jetzt nicht, und es gibt zwei Dinge die mir sagen, das es aber dennoch keine SS ist #schmoll denn ich habe eine Schilddrüsenüberfunktion/Morbus Basedow (wie meine Werte aber zur Zeit sind, gut oder schlecht weiss ich nicht anhand von Laborwerten) und ausserdem habe ich das gleiche ziehen und schmerzen im Unterleib, als wenn meine Mens kommen würde #kratz

Das die Mens durch die Werte nun ausbleibt glaube ich nicht! Ich hatte das noch nie während meiner Krankheit, und merke jetzt auch sonst keine Symptome das was mit meinen Werten nicht stimmt, habe es schon lange genug um einschätzen zu können ;-)

Aber dennoch glaube ich obwohl die Mens jetzt überfällig ist das es keine Schwangerschaft ist, da man ja da angeblich eh Probleme haben soll bei ner ÜF. Ausserdem ja auch diese Mensartigen Schmerzen #augen

Och mensch, was mach ich denn nu? Am besten noch warten #gruebel Es fühlt sich ja im Unterleib schon so an als kämen sie bald #kratz

Ach ist das shitte,

Danke für Zuhören

Paulinchen

Beitrag von faxl 08.02.06 - 12:28 Uhr

hi
tja das ist die frage: schwanger oder nicht
ein tipp: wenn du schwanger bist sind die anzeichen: ziehen im unterleib sehr ähnlich weil sich dein gewebe dann für die schwangerschaft dehnt.
Es gibt also eine Möglichkeit!!!!!!!!!
Ich weiß nicht wie nervös du schon bist aber ein Test ist gar nicht so teuer und wenn du gewissheit haben willst dann mach doch einen.
#freuLg susi

Beitrag von paulinchen82 08.02.06 - 12:38 Uhr

Naja, aber wenn ich den Test mache und er ist negativ, wovon ich schwer ausgehe, dann ist die Enttäuschung noch größer, weil ich merke es stimmt was nicht mit mir, und ich werd eh niewieder schwanger #schmoll #kratz

Ich habe schon ein Kind, ich meine auch mit erinnern zu können das ich damals auch die Mensschmerzen hatte, aber da hatte ich noch keine Morbus Basedow ;-)

Ich meine, ich habe doch auch alle Anzeichen die auf die Mens zutreffen ;-) mir tut die Brust weh, der Unterleib, und ich schwimme fast weg #hicks habe diesesmal extrem vieeeel ZS #hicks

Och mensch, was mach ich denn jetzt? Das ich schwanger werde zur Zeit, ist doch schon fast so unmöglich wie ein Secher im Lotto #kratz

aber der viele ZS eben, der hat mich schon sehr erschrocken #schock so war das schon vorgestern, dann war er wieder weg, und nu iss er wieder da, den konnte ich sogar hören #hicks wie er rauskam #hicks *sorry*

#liebdrueck

Beitrag von corinna2202 08.02.06 - 12:50 Uhr

du ich bin jetzt 5 tage überfällig hab auch schon ein kd und meine brust tut nicht so arg weh wie beim ersten hab auch viel zs und teilweise das ziehen im unterleib!
ich hab mich auch getraut zu testen (am nmt+2) der war schwach positiv also der zweite strich war viel heller als der erste!
mir ist den ganzen tag schlecht aber ich trau mich keinen 2ten test mehr machen!
ich warte halt noch ob die mens ev noch kommt sonst teste ich ev am freitag nochmal auch wenn ich sooo angst hab das er aufeinmal wieder neg sein könnte!!
aber wenn du testest dann hast gewissheit und vielleicht haben wir dann ja fast den selben et!!!

lg corinna#liebdrueck

Beitrag von julu1982 08.02.06 - 13:27 Uhr

Hi

also wenn ich mich da mal einmischen darf klingst du auch so als wärst du #schwanger.
Der hellere 2.Streifen auf dem 1. test verrät es dir doch schon....
Also herzlichen Glühstrumpf...
Mach einen 2. Test und du wirst sehen das du ss bist...
Auch wenn der 2. Streifen nicht knallig doll zu sehen war bist du ss.
Außer du hast länger als 10 min gewartet dann wäre der Test ja verfälscht....
Ich habe bei nmt+6 getestet, da meine Pest immer einn bisschen auf sich warten ließ und da war der Test sogar noch negativ....
NMT+8 war er fett Positiv!


gruß Julu *die euch ganz fest die Daumen drückt!

Beitrag von anke3741 08.02.06 - 12:53 Uhr

hallo paulinchen,

entschuldige, wenn ich mich hier mal so einmische, aber schaut euch mal die Seite an

http://www.kleinersonnenschein.de/viewcontent_dynamic_41.html

und lest mal, was da zum Zervixschleim steht. Meiner Meinung nach klingt ihr beide nach #schwanger.

LG Anke

Beitrag von corinna2202 08.02.06 - 12:28 Uhr

hi du!

mansartige schmerzen sind ein anzeichen für eine ev schwangerschaft sofern die mens auch ausbleibt! das kommt davon das sich die mutterbänder und die gebärmutter dehnen!
ich vermute mal dass du schwanger bist! mach doch einfach mal nen test ich drück dir die daumen!!

lg corinna

Beitrag von paulinchen82 08.02.06 - 12:38 Uhr

schau, weiter oben habe ich flexi geantwortet, die ist für Euch beide ;-)

#liebdrueck

Beitrag von paulinchen82 08.02.06 - 12:39 Uhr

sorry für die Verunstaltung Deines NIcks ;-)

Beitrag von coppeliaa 08.02.06 - 12:43 Uhr

ich würde sagen: mach einen test, du kannst ja nicht ewig in ungewissheit leben.

das mit den mensartigen schmerzen kenn ich. hab die immer so einen tag vor mensbeginn bekommen. und eines tages vor fast zwei jahren hatte ich sie wieder pünktlich gegen zyklusende, bloß die zugehörige mens kam nicht. kam mir reichlich komisch vor (was soll das auch, mensbeschwerden ohne mens?), brauchte nicht lange nach dem grund zu suchen, der schwangerschaftstest war sofort positiv.....

lg co

Beitrag von steffni0 08.02.06 - 13:35 Uhr

Ich hatte auch die typischen Schmerzen und habe allein deswegen schon vier Tage lang nicht getestet und immer nur auf die Mens gewartet.

Ziehen im Unterleib, Rückenschmerzen und alles, was dazu gehört.

Dann habe ich mit meiner Freundin telefoniert, die gerade ihr Baby bekommen hat und habe ihr das einfach so ganz unbedarft erzählt. Und dann hat sie mich angesteckt mit Hibbelei und am nächsten Morgen (NMT+4) habe ich positiv getestet #huepf

Wenn Du sonst immer einen regelmäßigen Zykus hast, dann würde ich morgen früh einfach mal mit Morgenurin testen. Deine Gegenargumente wurden hier schließlich mehr als ein Mal entkräftet ;-)

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

Alles Liebe

Steffie

Beitrag von paulinchen82 08.02.06 - 15:41 Uhr

Ich trau mich nicht zu testen, ich komme mir so unsagbar bescheuert vor, was ich in den letzten Monaten schon an SS-Tests verplempert habe #augen

Okay, da war ich nie wirklich drüber gewesen #augen
Komisch, dabei habe ich wirklich jetzt nicht einen so starken Kiwu das ich alles dafür machen würde, echt nicht!!!

Ich beiss mir in den Arsch *g* das ich ihn gekauft habe, noch mehr wenn er dann auch negativ ist, was ich jetzt wirklich erwarte...

Dann habe ich mal wieder einfach so 9 Euro in den Sand gesetzt.

Hab mir den Quick and Early im Schlecker gekauft.

Danke nochmal für Eure Antworten, sollte ich ihn wirklich noch machen, bevor die Mens kommt #augen *lol* Dann sag ich Euch natürlich bescheid.

Lasst Euch von meinem negativ Denken nicht beeinflussen, ich sehe die Sache immerzu nüchtern, da zur Zeit die Wahrscheinlichkeit SS zu werden sehr gering ist. Schon alleine wegen den Medis die ich in letzter Zeit nehmen musste, zur Zeit nehme ich keine...

#liebdrueck und Euch viel Glück

Paulinchen