Schwangerschaft stabil????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninimuckel 08.02.06 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich wollte nur mal wissen ob es ein gutes Zeichen ist, solange die Schwangerschaftsanzeichen bestehen?? Bin jetzt bei 9+4 und habe leichte Übelkeit,Bauchziehen, und mein Busen tut extrem weh und spannt auch total.
Ich habe nächsten Freitag wieder FA und habe Angst dass das Herzchen aufgehört hat zu schlagen.
Aber ich denke dann immer solange ich Anzeichen habe und keine Blutungen ist noch alles gut, oder was denkt ihr??

Liebe Grüße

Nadine +#ei 9+4

Beitrag von lilflame 08.02.06 - 12:45 Uhr

Also eine alte Regel von den alten Damen hier im Dorf (Meine Oma und Nachbarinnen) ist:

"Die Übelkeit hält das Kind im Leib"

Dein Körper stellt sich auf die Schwangerschaft und dein Baby ein, deswegen die ganzen Veränderungen. Ich hab das immer als gutes Zeichen gesehen, wenn ich viermal am Tag über der Schüssel hing *fg*

Beitrag von summsn 08.02.06 - 12:50 Uhr

hallo nadine

solange sich etwas tut mach dir keine gedanken darüber es verschiebt sich alles nun in dir und das spürt man
übelkeit muss nicht sein in deiner #schwangerschaft ich hatte diese bis jetzt nicht und seit einiger zeit auch sonst keine beschwerden und bin nun in der 15 SSW
entspanne dich und genieße deine #schwangerschaft wird schon alles gut sein
Lg
Sabine +#ei (SSW15)

Beitrag von steffni0 08.02.06 - 13:10 Uhr

Süßilein, es ist auch alles ok, wenn Du keine Anzeichen mehr hast!!!!!

Ich habe nach der 8. Woche keinerlei Anzeichen mehr gehabt und bis jetzt (16. Woche) ist alles in bestern Ordnung. #huepf

Ich habe mir immer gesagt, solange ich nicht blute und richtige Krämpfe habe, wird schon alles gut sein!

Mach Dir nicht so viele Sorgen, das möchte Dein Würmchen bestimmt gar nicht ;-)

Alles Liebe

Steffie

Beitrag von ninimuckel 08.02.06 - 13:18 Uhr

Vielen Dank ihr Süßen! Jetzt bin ich wieder beruhigt;)

SChöne Kugelzeit Euch allen!!!!:-D

Beitrag von friesengirl 08.02.06 - 13:30 Uhr

Ich hatte nie irgendwelche Anzeichen. ;-)

Das muss auch auch nicht unbedingt so sein. Mach Dir keine Sorgen! Ich weiß, es ist leichter gesagt als getan *mich an meine ersten 12 Wochen erinner*

Jedenfalls ist es kein Anzeichen für eine drohende FG, wenn die Anzeichen ausbleiben. Die ersten 12 Wochen liegen bei Mutter Natur.

Ich habe auch jeden FA Termin herbeigeseht um mit eigen Augen sehen zu können, ob alles noch in Ordnung ist.

Lieben Gruß
Nicole (28+6)