Mir gehts gaaaaannnzz schlecht!!Was macht ihr bei einer erkältung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sumsum2006 08.02.06 - 12:46 Uhr

Mir gehts gaaaaannnzz schlecht!!Was macht ihr bei einer erkältung?.................................................................................................................................................................

Hallo ihr Lieben,

Ich bin total erkältet und habe voll die halsschmerzen,vorallending muss ich ja eigentlich gesund bleiben,weil es nicht mal mehr 1 woche bei mir dauert!!

Was nehmt ihr so an Medikamente dafür???ich weiss nämlich nicht was ich alles nehmen darf!!

DANKE

Alles gute

sumsum(#ei39SSW)

PS:Trinke schon Erkältungstee

Beitrag von niniwani 08.02.06 - 12:53 Uhr

hallo,#sonne
ersteinmal würde ich alles auf homöopatischem wege versuchen. zb gurgeln mit salzwasser, ich weiß schmeckt scheuslich aber hilft.
wenn nichts mehr hilft, kannst du auch eine paracetamol nehmen!
Kuschel dich mit einer wärmflsche ins bett, tee trinken, gegebenfalls wadenwickel und schone dich!!!:-)
gute besserung für dich!
niniwani+#baby24.ssw

Beitrag von vevemaus 08.02.06 - 12:56 Uhr

Hallo.

Also ich hab es immer so gehalten und halte es jetzt auch wieder so, dass ich währrend der SS keine Medis genommen hab. Denn mit Medis dauert ne Erkältung 2 Wochen und ohne 14 Tage. Ich hab mich immer viiiiiel geschont und ganz viiiiiiel getrunken.

LG und gute Besserung
Verena

mit Marie-Sophie (19 Mon) & Juni#baby Jolina (21.SSW)

Beitrag von shaks1980 08.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo Sumsum,

hab da ne gaaaanz Liebe bei Urbia kennengelernt mit der ich auch per E-mail Kontakt halte und sie hat mir als ich erkältet war und mit Grippe fllach gelegen hab ein paar Tips gegeben...
...schau doch einfach mal:

- Salzwasser in ner Schüssel, Kopf drüber unter nem Handtuch und tief durchatmen
- Chinaöl auf die Brust vorm Schlafen gehen ( beides gegen Schnupfen )
- Gekochte, gestampfte Kartoffeln in nem Tuch und auf die Brust legen ( Husten )
- Meerrettich matschen und in ein Tuch und auf den Nacken legen (gegen
Kopfschmerzen)
- nachts Fenster auf beim Schlafen auf
- bei Fieber kalte Wadenwickel
- Honigmilch gegen Husten

Ansonsten wünsch ich dir alles Gute und vorallem gute Besserung!
Liebe Grüße Sandra











Beitrag von sweet_cookie 08.02.06 - 13:06 Uhr

Hallo,

ich war auch vor kurzem stark erkältet. Mein FA hat gesagt, daß man Emser Halspastillen nehmen darf und wenn die Nase zu ist auch mal Nasentropfen für Kinder. Nur nicht so oft. Aber für die Nacht hilft das auf jeden Fall gut. Meerwassernasenspray hat bei mir garnichts gebracht. Inhalieren mit Kamillentee tut gut und Erkältungsbäder habe ich genommen. Aber da Du schon 39. SSW bist würde ich nicht mehr baden gehen.

Ich wünsche Dir Gute Besserung und eine schöne Geburt.

LG Jennie 19. SSW

Beitrag von kuschelmuschel 08.02.06 - 15:27 Uhr

hi!

ich hab bei erkältung einen schweisstreibenden tee getrunken, ein erkältungsbad genommen (20 min bei 35-38 °C) und mich dann dick angezogen und ins bett gelegt. hab geschwitzt wie verrückt, aber am nächsten tag gings mir schon besser!

gute besserung und alles gute für deine baldige geburt!

lg claudia