Kleine Umfrage: Was macht Euer "Babyspeck"?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kadootje 08.02.06 - 13:27 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

Mich würde doch mal interessieren wie es bei Euch mit dem Babyspeck aussieht...

Ich hatte vor der SS 62kg (bin 1,62 m groß) und zum Ende der SS 80kg. Nach der Entbindung hatte ich 73 kg. Durch das Stillen hatte ich zum Abstillzeitpunkt 68 kg (im August-Nic war 6 Monate). Leider hatte ich dann zum Jahresende wieder 72 kg, obwohl ich nicht "reingehauen" hab, aber die Extra-Kalorien fürs Stillen wurden ja nicht mehr gebraucht... Seit dem 01. Januar arbeite ich wieder Vollzeit und habe seitdem (ohne besondere Diät o. Sport) schon wieder 3 kg ins Nirvana geschickt.
Nunja, Nic wird nächsten Monat 1 Jahr alt... Ich stürze mich jetzt nicht wegen der paar Kilos in tiefe Depressionen aber ich sehne mich trotzdem nach meine alten Klamotten. Wie schauts bei Euch so aus?

Liebe Grüße,
Michelle & Nic (*21.03.2005)

Beitrag von jackyli 08.02.06 - 13:41 Uhr

Hallo Michelle,

ich hatte Glück! Ich habe bereits eine Tochter mit 6 Jahren.. Als ich dann wusste ich bin wieder schwanger, hatte ich schon Panik vor dem zunehmen und hinterher wieder abnehmen.. Aber ungegründet.

Ich habe in der zweiten Schwangerschaft 9 kg zugenommen und habe jetzt weniger Gewicht wie vor der Schwangerschaft..

Ich bin 1,76m ! Ich habe vor der SW 64 kg gewogen und wiege jetzt ca. 60 kg.

Aber die doofen Streifen sind mir geblieben!!!

Aber egal mit welchem Gewicht, man fühlt sich immer unwohl. Mir geht es da wie dir...!!! Weniger wünscht man sich immer...!

Du siehst doch, dass es bei dir voran geht.. Die restlichen Kilos bekommst du auch weg...!!!!

Beitrag von tinibo 08.02.06 - 13:39 Uhr

Hallo Michelle!

Ich wog vor der Schwangerschaft 53 kg bei einer Größe von 1,68 m. Nach der Entbindung hatte ich noch 57 kg und jetzt wiege ich wieder 53 kg, ohne Diät zu halten. Aber ich muß dazu sagen, daß ich wohl zu denen gehöre, die sowieso schlecht zunehmen und eher schnell abnehmen.

Alles Liebe!
Tinibo & Fynn (*22.6.05)
#katze

Beitrag von twins 08.02.06 - 13:55 Uhr

Hallöle,
ich habe am Anfang 56 kg bei 167 Körpergröße gewogen.
Habe 13 Kilo bei unseren Zwillingen zugenommen und bin aus der Klinik mit 2 Kilo + entlassen worden.
Beim Stillen habe ich unheimlich abgenommen, was echt nicht mehr toll war. Jetzt habe ich abgestillt und habe noch 56,5 Kilo drauf.

Wobei der Bauch jetzt dringend trainiert werden muss *hihi* da doch einiges noch schwabbelt.

Grüße
Lisa

Beitrag von carmen1982 08.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo Michelle!

Ich habe vor der #schwanger 61,5 Kilo gewogen und ca. 25 Kilo zugenommen.... :-[
Naja, durch Disziplin und Weight Watchers wiege ich jetzt sogar 1 Kilo weniger als vor der#schwanger #huepf

Liebe Grüße

Carmen + Nils 6 Monate

Beitrag von coccinelle975 08.02.06 - 13:52 Uhr

Hallo Michelle!

Hab vor der Schwangerschaft 50,5kg bei 1,60m gewogen, hab in der Schwangerschaft knapp 10kg zugenommen und bin jetzt seit zwei Wochen wieder bei meinem alten Gewicht angelangt. Maße habe ich auch fast wieder die alten, allerdings pass ich noch nicht in meine Lieblingsjeans, denn durch die Geburt bin ich um die Hüfte rum etwas breiter geworden, aber das geht auch so langsam zurück.

Liebe Grüße
Silke und Lena 10 Wochen alt

Beitrag von brigge67 08.02.06 - 14:21 Uhr

Hallo
ich hatte vor der SS schon etwas zugelegt#hicks
hatte 80kg bei 1,78m. Am Ende der SS hatte ich 92kg und jetzt ohne Diät #huepf 75kg#huepf tendenz fallend#freu
Lg
Brigge + Jaime*19.08.05

Beitrag von kadootje 08.02.06 - 14:43 Uhr

Hmmmm, wenn ich mir Eure Antworten so anschauhe, bin ich wohl eher die Ausnahme, dass ich auf ein paar Kilos sitzen geblieben bin.

Na, jetzt werde ich langsam Frustig! ;-)


Liebe Grüße,
Michelle & Nic (*21.03.2005)

Beitrag von aurora19w 08.02.06 - 14:48 Uhr

Also bei mir war es so, vor der Schwangerschaft wog ich 55 Kilo bei 1.65, am Ende der Schwangerschaft wog ich 75 Kilo und ca. 6 Wochen nach der Geburt war ich bei 49 - 50 Kilo. Hab in der Zeit auch nicht eine Nacht mehr als 2 Stunden geschlafen und bin 3 Wochen nach der Geburt wieder zur Berufsschule. Der Stress hat geholfen

Beitrag von kadootje 08.02.06 - 14:50 Uhr

Und ich gebe es zu:

Ich bin ja so NEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIDISCH auf Euch!!!!!
Naja, muss mich aber wohl an die eigene Nase packen. Aber dieses Lakritzkonfekt war in der SS so unwiederstehlich... *schwelg* #mampf

Danke für Eure Antworten!


#liebe-lich, Michelle

Beitrag von teedey 08.02.06 - 15:01 Uhr

DANKE!!!
eure erfolgsstories haben mir gade noch gefehlt... :-[;-)
vor der #schwangerschaft wog ich bei 1,71 gute 70 kilo.
wegen komplikationen musste ich ab der 26. ssw in kkh LIEGEN !!!#schmoll
bin am tag der entbindung noch auf der waage gewesen.
107 kilo#schock#schock#schock!!!
und nun hänge ich immernoch bei 90 kilo:-[:-(#schmoll#heul
und es tut sich irgendwie garnix mehr#heul#heul#heul!

was könnte ich denn noch machen?
für weight watchers oder fitness studio fehlt mir ehrlich gesagt das geld...

möchte mich doch nur mal wieder wohlfühlen!!!#heul#schmoll:-(#heul...

bitte helft mir!!!


....irgendwie...#schmoll

steffi#heul

Beitrag von tunescoot 08.02.06 - 15:13 Uhr

Hallo Steffi,

es gibt nicht nur Erfolgsstorries...
2Jahre vor der SS hatte ich 97 KG, dann hab ich mit WW mich auf 70Kg gebracht.
Als ich die Pille abgesetzt hatte war ich wieder auf 78Kg und wurde dann schwanger...
Am Ende ca 8Stunden vor der Entbindung war ich bei 113KG, wobei ich die ersten 5 Monate durch weiter WW nur 5KG zugenommen hatte... Aber dann kamen die Ärzte mit 1000Ratschlägen gegen Wassereinlagerung Ich kämpfe jeden tag auf ein neues und wäre inzwischen mit 80KG so zufrieden#heul
Ich denk an Dich!#liebdrueck

LG Ronja & Fynn

Beitrag von elke77 08.02.06 - 15:00 Uhr

Nein nein, du bist nicht die einzigste, die auf dem Speck sitzengeblieben ist ;-)
Ich trage noch gut 3 Kilo davon zuviel mit mir rum. Ich hab während der Schwangerschaft 15kg zugenommen, und 12 sind weg - durch´s Stillen.
Da ich immer noch voll stille, mache ich auch noch keine Diät - mach ich danach aber wahrscheinlich auch nicht, wie ich mich kenne... #augen #hicks

LG, Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von pebbles73 08.02.06 - 15:10 Uhr

Hallöchen,

also ich hatte vor der SS 59 kg bei 164 cm. Habe 14 kg zugenommen. Nach der Entbindung direkt waren es 6 kg weniger. Jetzt ist mein Kleiner 9,5 Monate und ich habe noch 2 kg mehr als zuvor. Allerdings hatte ich schon immer im Winter 2 kg mehr drauf als im Sommer. Ich schiebe es jetzt also einfach mal ganz lässig auf den Winter ;-).

Allerdings hat sich meine Figur verändert. Die Hüfte ist breiter, meine meistens gut sitzenden Hosen bekomme ich oben nur schwer zu. Auch bei der Oberweite hat sich einiges getan. Meine Blusen bekomme ich definitiv überhaupt gar nicht mehr zu. Habe wohl eine Körbengröße behalten von den 3-4 die ich während der Schwangerschaft zugelegt hatte. War so heftig, dass Kollegen - als sie noch nichts von der Schwangerschaft wussten - eine Vergrößerungs-OP in Verdacht hatten. Witzigerweise war ich nämlich einige Zeit im Urlaub und da hats einen Schub getan. Der Verdacht war also gar nicht sooo abwegig #schock....

Grüße
Marion

Beitrag von kadootje 08.02.06 - 15:10 Uhr

Entschuldigt bitte, ich schon wieder...

Aber ich mußte gerade über diese Situation lachen: Ich sitze hier, schreibe meinen kleinen Frust hier ins Forum und beneide Euch um Eure Disziplin; fasse für mich den harten Entschluss jetzt endlich eine Diät zu machen - da schickt mir mein Mann gerade eine SMS: ich soll heute abend nicht kochen, er bringt ne fette Pizza mit....

Beitrag von zimtstern1079 08.02.06 - 16:44 Uhr

Hi Michelle,

hm, die blöden Kilos #schmoll Ich hab vor der Schwangerschaft 57kg gewogen und bei der Geburt ca. 76kg #schock Und hab jetzt (Finn wird bald 4 Monate alt) immernoch 67-68kg drauf, die nicht weggehen - trotz stillen #heul Von Diäten halte ich nix und machen darf ich während der Stillzeit sowieso keine - ich mach zig Kreuze, wenn ich irgendwann mal wieder in meine Hosen passe :-( Schnieeef. Bacuh ist zwar nicht mehr viel da - weiß auch nicht, wo die hartnäckigen Kilos sitzen und höre doch von vielen, dass sie durchs Stillen abgenommen haben - scheint bei mir aber nicht der Fall zu sein :-[ Naja, da Finn nur 2600g gewogen hat war mir schon klar, dass nach der Gebrut auch nicht grad viele Kilos weg sind. Also ich halte tapfer #heul mein Gewicht vom Tag nach der Geburt bis heute.

lg zimtstern+finn (16 Wochen)